Sonntag, 31. März 2013

Sonderedition und beschwipste Äpfel

Einen fröhlichen Ostersonntag liebe Bloggis!

Der Tag fing bei uns very entspannt und trotzdem spannend an. Herzerfrischend anzusehen und mitzuerleben, wie unsere jüngste Erzi-Tochter das Wohnzimmer nach Ostergeschenken absuchte. Nur unsere Große verbringt ihr Osterwochenende dieses Jahr nicht bei uns, sondern in Aschaffensburg. Deshalb winke ich von hier zu dir! Kussi vom Sister-♥, Paps und mir!

Bevor ich heute ein Foto poste, möchte ich ganz herzlich neue Verfolgerinnen begrüßen.
Wahnsinn, wie der Follower-Button von euch genutzt wird! 
Nun gibt es schon 275 offizielle ErziArt-Blogleser! Ich werd traurig sein, wenn Blogger diese Funktion wirklich einstellt.

Hallöchen liebe Maren !  
Grüße nach Italien: Buona giornata cara Lulu
Hi liebe SaraMay ! 
Grüß dich liebe Birgit !
   ---> Hach, wie schön, dass es euch gibt! Ich freue mich über jede liebe Zeile von euch!

So und nun zum 1.Teil des Post-Titels, denn deshalb seid ihr ja bestimmt hier hereingeschneit... (kleines Wortspiel) Schneeee ach neee!

Heute zeig ich euch ein letztes Bunny -aber eine Sonderedition, denn dieser kleine Kerl bekam sogar ein ...


... ein Schwänzchen!
Diese Idee kam mir mal mitten in der Nacht, als das Sägewerk neben mir mal wieder voll in Action auf Hochtouren arbeitete... -wenn ihr versteht-

Und nun zum 2. Teil, denn ich will euch ja Abwechslung bieten:

Beschwipste Äpfel befinden sich in dieser Torte mit dem relativ unspektakulären Namen 

"Apfel-Wein-Torte"

Megalecker, sag ich euch! -yummy, yummy- Ich hab die gestern zum ersten Mal gebacken. Das Rezept ist von meiner lieben Schwiegermutti.
Wenn es euch interessiert, schreib ich die Zutatenliste gern dazu.

Edit am 1.04.2013! Hier das Rezept:
Für den Boden einen Knetteig zubereiten aus
- 250 g Mehl
-125 g Zucker
- 125 g Butter
- 1 Ei
- 3 gestr. TL Backpulver
Den Teig in eine 26 cm Springform geben und einen kleinen Rand andrücken.

Für die Füllung nun Äpfel vorbereiten. Man braucht ca. 10 säuerliche Äpfel, die geschält, vom Kerngehäuse(umgangssprachl. Krips) befreit und in kleine Stückchen geschnitten werden.  
Danach einen Pudding kochen aus:
- 1 Flasche Weißwein (herb oder halbtrocken)
- 200 g Zucker
- 2 P.Vannillepudding
--->  Kurz aufkochen lassen und die Apfelstückchen hineingeben und nochmals kurz aufkochen lassen.

Diese Masse auf den Teig geben. Eine Stunde bei 175° C Ober-/Unterhitze oder 160° C Umluft backen lassen. In der Form erkalten lassen!
Die Torte kann man gut einen Tag vorher zubereiten und kurz vorm Servieren wird aus zwei Bechern Schlagsahne und 1 Päck. Sahnesteif die Sahne(ohne Zucker!) geschlagen und auf die Torte gegeben. Dann kann man anschließend ca. 50 g gehobelte Mandeln mit etwas Butter und Zucker in einer Pfanne karamelisieren lassen und zur Verzierung obendrauf streuen. Das find ich besonders lecker! Mein Erzikind dagegen kratzt es wieder runter... -lach-

Guten Appetit!

Und dann wollte ich noch was fragen, hattet ihr auch in den letzten Tagen solche Probleme mit dem Emailprogramm? Ich habe heute Morgen schon bei Christine einen Post darüber gelesen. 
Mir erging es diese Woche ähnlich! He, das hat mich sooo genervt und Zeit gefressen!
Vielleicht habe ich deshalb auch keine Anfrage für ein Erzi-Eulchen erhalten. Oder gibt es dafür echt keinen neuen Sofasitzplatz...

Also wer Post von mir via Email erwartete, soll sich doch bitte nochmal melden. Jetzt funzt es endlich wieder.


Österliche Schneeflöckchen-Sonntagsgrüße 
sendet euer 
 Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Lecker, lecker, ich schwing mich mal schnell in meine Concord und schlage zum Kaffee bei Dir auf:)))

    Vorab aber schnell meine Ostergrüße:

    Alles Gute, nur das Beste,
    gerade jetzt zum Osterfeste!
    Möge es vor allen Dingen:
    Freude und Entspannung bringen!

    Lieben Gruß und dickes Busserl
    von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wo bleibste denn?

      Hab ich dich verpasst, oder war die Landepiste vereist???

      Liebe Ingrid,
      dankeschön für dieses süße Ostergedicht!

      Liebe Grüße zurück!
      Gaby

      Löschen
  2. Na wie immer toll gearbeitet und mit Stummelschwänzchen gleich noch mal so hübsch. Gehört ja nun wirklich zum Häschen,ist halt nicht mehr nackelig.
    Dein Kuchen sieht echt lecker aus,würde gern ein Stück (2) nehmen.
    Ich danke Dir für Deine Nachricht,versteh Dich da wirklich gut,bin ja sonst nicht die Näherin,aber das hätte mich gereizt. Vielleicht sollte ich das von Dir dann doch kaufen,wäre das möglich?
    So,nun noch ein schönes Restostern und liebe Grüße
    Tinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinchen,

      kannst du dich bitte per Email nochmal melden?

      erziArt (ät) gmx.de

      Vielen lieben Dank und herzliche Grüße
      Gaby

      Löschen
  3. Liebe Gaby,
    wünsche Dir auch ein frohes Osterfest mit Deinen Lieben. Bei uns schneit wohl wie fast überall und das Osternest haben wir sowieso im Haus verstecken müssen ... Dein Bunny ist herzallerliebst und die Torte bestimmt sehr lecker. Leider habe ich zurzeit kein Appettit ...
    Ganz liebe Grüße sende ich Dir
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. die Hasen sehen wieder so entzückend aus
    und die Torte mmmhhhh lecker
    Frohe Ostern
    mit lieben Grüßen SilviA

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gaby,,

    also die Bunny's mit dem Puschel sehen ja richtig goldig aus :D

    und schickst du mir ein stück von der Torte rüber.. waren heute in Augustusburg D.d

    Dir noch ein schönes Ostern...

    ich puste mal die schneeflocke zu dir

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Gaby, deine Hasen sind total klasse, aber die Torte ist der Hammer,kannst du mir das Rezept mailen?????
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen Gaby,
    zuerst zu deiner frage, ja ich hatte
    auch Probleme mit den Emails aber schon in der anderren Woche, an dich war auch eine dabei,weiß nicht ob alle
    angekommen sind,mein Programm hat echt
    sowas von rumgezickt,hach hach,
    dein Bunny mit dem Puschelschwänzchen
    ist echt putzig,
    der Apfel-Weinkuchen sieht schön saf-
    tig aus, mhhhhh sooo lecker, das Re-
    zept dazu wäre toll, nun noch schöne
    restliche Osterwünsche,
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  8. Jamjamjam, die Torte sieht super aus! Die hatte ich für meinen GöGa zum Geburtstag gebacken.
    Bei uns gabs heute "nur" Nusskuchen... :)
    Deine Sonderedition Hasi sieht auch klasse aus! :)

    Schöne Ostern noch,
    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gaby, traumhafte schöne Werke zeigst du auf deinen Blog!! Wenn du Lust hast, schau doch mal bei mir vorbei, würde mich freuen. Ab heute, habe ich viele Neuigkeiten und u.a. ganz tolle Stoffe und Bastelartikel von Tante Ema, im Assortiment. Neue Kunde, bekommen 10% auf den Ersteinkauf! Würde mich freuen dass du dabei bist!
    Schöne Ostergrüße von Marina

    AntwortenLöschen
  10. Ich schicke dir liebe Ostergrüße aus dem Norden.Mit dem Puschelschwänzchen ist dein Häschen fast vollkommen.Vielleicht sollte er noch ein paar Augen bekommen.Was soll denn so eine Eule kosten?
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margrit,
      können wir bitte per Email kommunizieren?

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Gaby

      Löschen
  11. Hallo liebe Gaby, was muß ich da lesen, Deine Tochter ist in Aschaffenburg und hat mir doch "kein" Stück Deiner leckeren Torte mitgebracht heul, heul, heul!!!
    Die kleinen Bunnys mit dem Schwänzchen sind ja allerliebst. Haste gut gemacht!!!
    Ich wünsche Dir alles Liebe und werde bei Gelegenheit Dir zwei Sonnenstrahlen (wir hatten heute ein paar) schicken.
    Liebe Grüße aus Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Bitte,bitte das Rezept zur Apfelwein-Torte.
    Nanni

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...