Montag, 12. Dezember 2011

Dingsel mit Macke... und besinnliche Weihnachten?

... ich sehe euch schon grinsen! Der einer oder andere Leser mag jetzt wohl denken: "Na, was hat sie denn heut schon wieder?"

Ich hab` was Neues ausprobiert, aber mein Dingsel hat `ne Macke! 
Im großen weiten Web fand ich die Anleitung für einen kleinen Kranz aus 8 Quadraten. Kann ja so schwer nicht sein, dachte ich: schnippeln, falten und dann zusammenstecken...
Pustekuchen! Das Dingsel wollte 1. nicht im Kreise zusammenhalten und 2. nicht acht kleine Einzelteile in den Kreis lassen! Und dann sehe ich auch noch, dass ich einmal falsch gefaltet habe, Menno...
Großes Fragezeichen in meinem Kopf...
Ich fing an Selbstgespräche zu führen! "Das kann doch wohl nicht wahr sein!" und "Stell` dich nicht so an!" und "So schwer isses doch nun gar nicht!"

Irgendwie habe ich (eine gefühlte Ewigkeit später) alle Quadrate zusammengefummelt. Es ist zwar nicht in der "richtigen" Etage ineinander gesteckt, wie beim Original und sieht auch etwas anders aus, aber ich kann es euch zeigen! 

Im Originalpost von srapperia heißt es "Origami für alle". Besucht sie doch mal! Sie hat tolle Ideen und schreibt herzerfrischende Postings.


Frustriert bin ich nicht. Mit der kleinen Macke ist eben etwas ganz
Neues entstanden."Eine besinnliche Weihnachtszeit" ist auch neu und 
quasi noch "warm". Sorry, liebe Betty, ich hab` den Stempel doch tatsächlich schon zerschnitten! 
Die Noten im Hintergrund sind weiß embosst und danach mit Distress "antique linen" und SU "Wildleder" gewischt. Das i-Tüpfelchen sind die Querrillen mit Hilfe des Scor Pals gezogen.
Probiert es doch auch mal aus! Und schreibt mir von euren Faltkränzchen!

Auf ein Neues, euer

 Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Nee, also wenn ich mir die Anleitung so anschaue, sieht es tatsächlich nicht schwer aus. Aber das denkt man oft und dann siehts beim Selbstausprobieren doch gaaaaaaanz anders aus. Aber eine echt tolle Idee und es sieht trotz "Macke" supi aus.

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja klasse aus, danke auch für den Link zur Anleitung! Mal sehen, ob ich dieses Jahr noch dazu komme, das mal auszuprobieren
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
  3. huch...deins sieht auch schicke aus, halt nur bissi anderscht....*lach*...macht übahaupt nix, du hast halt heut deine lieben grauen zellen in schwung gebracht....*lach*...danke für den link...
    lg.ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gaby,
    Deine Karte ist sehr schön geworden. Der Spruchstempel ist sehr schön, gefällt mir so besser. Danke für den Link. Ich weiß auch nicht ob ich dieses Jahr noch schaffe, aber nächstes Jahr auf jeden Fall.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Wauuuuuu! Sieht echt klasse aus!
    Ich bin begeistert!
    LG Riv

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Gaby,

    Deine Karte gefällt mir sehr gut. Danke auch für die Anleitung.
    Der Stempel gefällt mir so auch besser, ob ich mich das getraut hätte *grübel*

    Wünsch Dir einen schönen Tag,
    lieben Gruß

    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ach was warst du wieder fleißig liebe Gaby!

    Und wieder total interessante Fotos und Berichte. Ich schaue wirklich super gern bei dir vorbei!

    Herzliche Grüße von funny

    Annette

    PS: Das Problem mit dem ständigen Einloggen besteht immer noch! *schnief*

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gaby,

    wow, die sieht klasse aus und von der kleine Macke ist doch nun wirklich nichts zu sehen :-)

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Upps Du............. nöse Riv!
    Lach. Jezt stimmst :o) Das war der Kpierteufel!
    *gg
    Sorry, tut mir leid!
    LG Britta

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...