Freitag, 21. September 2012

70 Tausend und ein bisschen leiser...

Liebe Blogbummler,

sicher wollt ihr beim erzibügelchen schön entspannen und euch unterhalten lassen, doch heute wird es ein nachdenklicher trauriger Post, vielleicht gibt`s  noch was Positives zum Schluss...
Mal sehen, wie sich meine Stimmung so entwickelt beim Schreiben...

Ich benutze meine Blogseite auch ein bisschen, wie ein Tagebuch. Ich berichte von kleinen Ereignissen aus meinem Leben, meist positiv, selten traurig, meist lustig, auch wenn es manchmal nicht zum Lachen ist. Ich behaupte mal: ich bin ein positiver und optimistischer Mensch.

Was mir diese Woche widerfahren ist, kann jedoch keine fröhliche Farbe übertünchen, ich muss das einfach hinnehmen. Der Lieblingssatz eines Arbeitskollegen von meinem Mann lautet:

"Jeder ist ersetzbar!" 

Leider hab` ich das auch zu spüren bekommen. Meine Stelle wurde einfach innerhalb weniger Tage "weggekürzt". 
Die gibt es nicht mehr. Aber großzügig habe ich ein "Ersatzangebot" bekommen: darf jetzt an 4 Tagen insgesamt gewaltige 7 Stunden arbeiten! Ist das normal?

Neeeee! Und deshalb hab ich gekündigt. 
Eigentlich mit dem Hintergedanken, dass das mal jemand bedauert...  sich vielleicht mal jemand bedankt für das, was ich in den letzten 3,5 Jahren geleistet habe...   Ach, vergiss es!

Jeder ist ersetzbar! Wie recht der schlaue Mann doch hat! Denn heute Morgen habe ich erfahren, dass es schon jemand Neues für mich gibt...

Ich bin traurig... und jetzt ist auch mal Zeit zum Heulen.

Meine Freundin hat diese Woche am Telefon zu mir gesagt: vielleicht muss man erst eine alte Tür zu platzen, um eine neue öffnen zu können. Hoffentlich stimmt diese Behauptung!

Die Welt wird nicht untergehen und am Ende des Tunnels ist auch schon wieder Licht...

Denn ohne ein neues Arbeitsangebot hätte ich mir diesen Schritt gestern nicht leisten können. Eine neue Arbeit ist in Aussicht. Nun müssen nur die Konditionen ausgehandelt werden. 

Ende gut, alles gut???

Eine Karte kann ich heute leider nicht zeigen, aber wahnsinnig tolle Post habe ich wieder bekommen. 
Bei Hanna habe ich ein Candy gewonnen und die Gute hat auf meinen Kommentar sofort reagiert und das Candy zu meinem Vorteil ausgetauscht. Vielen lieben Dank! 
Wollt ihr ins Päckchen gucken?

Sooo liebevoll eingepackt!
Vielen herzlichen Dank! 
Aha, was drin war, wollt ihr wissen??? Eine tolle Karte in Taschenform, ein Holzstempel, ein Prägefolder und für Seele und Hüften oberoberleckere Schokolade!

Und dann überraschte mich auch noch ein Umschlag mit selbstgemachter Fotokarte und zwei Stempelgummis. Die liebe Petra wollte sich bei mir bedanken, dass ich zu ihr so viele Stemplerinnen geschickt habe, die ihren Stand auf dem Mekka überbevölkert haben. Gern geschehen! Und ich drück dich und bedanke mich sehr herzlich!

So, nun ist es doch ein ziemlich langer Blogeintrag geworden und auf den Titel bin ich noch gar nicht eingegangen...  Ich liebe Statistiken und der Blogcounter sagt, dass ihr mich schon über 70Tausend mal besucht habt!!! Wahnsinn!

Vielen herzlichen Dank für 70.000 Klicks! Ganz lieben Dank für die vielen Kommentare! 

Ich bin gerührt und langsam geht es mir auch ein wenig besser. 
Schreiben hilft also, wenn man traurig ist!!! 
Danke, liebes Blogtagebuch. -  Ich rappel mich schon wieder auf, versprochen. ♥♥♥


Vielen Dank für`s  Lesen und den Besuch auf meinem Blog!
Bis bald euer
 Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,

    das tut mir sehr leid für Dich. Aber ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass sich eine neue Tür öffnet, wenn man mit einer Sache abschließen kann/muß. Drum sei nicht traurig, freu Dich auf die neue Aufgabe.
    Ich drück Dich!
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gaby,

    ich bin sprachlos was Dir wiederfahren ist.
    Man wird als selbstverständlich angesehen, was ich sehr schade finde und dann gleich ersetzt wenn man nicht *spurt*.
    Um so mehr freue ich mich für Dich das Du was neues hast und drücke ganz dolle die Daumen das ihr euch einig werdet.

    Super schöne Post hast Du bekommen.
    Das Danke in Stempel auszudrücken ist total lieb. Viel Spaß damit.

    wünschen Dir ein schönes WE.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Gaby, das ist im Moment sehr traurig, man fällt in ein tiefes Loch. Ich weiß leider auch wie das ist, bei mir waren es 11,5 Jahre dann hatte ich mir "erlaubt" mal krank zu werden. Kurze Zeit später "durfte ich gehen". Aber glaube mir, das wird wieder !!! Bei Deinem tollen Hobby und der Liebe zum Basteln. Die Blogger- und Bastelwelt drückt Dir ganz fest die Daumen.
    Liebe Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gaby, das ist ja wirklich traurig, was Dir widerfahren ist... Da fragt man sich echt, wo die Menschlichkeit geblieben ist in der Berufswelt!!! Ich drücke Dir die Daumen für Deinen neuen Job!!! Und dann knuddel ich Dich auch ganz feste, denn: heute hatte ich diese wunderschöne Karte mit den WUNDERSCHÖNEN PTI-stempeln in meinem Briefkasten - die Überraschung ist Dir wirklich gelungen, vielen vielen Dank, Du bist die Beste
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gaby,
    ich schicke dir ganz dicke und tröstende Knuddelgrüße durchs Netz. Kann total verstehen, dass du traurig und enttäuscht bist, aber Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten! Wenn man doch nur mit Basteln Geld verdienen könnte, dann wärst du glaub dick im Geschäft ;o)
    Und auf die 70000 Klicks kannst du echt stolz sein.
    VlG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Erzi, das ist aber wirklich sehr traurig. Ich sage dir, in dieser empathielosen Welt heute hat nichts mehr Bedeutung, außer Ausbeutung. Gut, dass wir unsere Passion haben. Heutzutage geht es so: "Klar, kündigen wir doch einfach und lassen die gleichen Leute für weniger Geld mehr arbeiten", so geht das hier am laufenden Band. Die Menschen lassen Herz und Hirn zuhause, strukturieren im Zug ganze Unternehmensbereiche um und rennen dann wie eine blökende Schafherde von der S-Bahn zur Schlachtbank. Und warum? Weil jeder erstzbar ist.
    Gaby, ich bin sicher, dass du dich in deinem neuen Job wohlfühlen wirst. Deine Freundin hat recht, ich denke auch, dass sich alles einrenkt, auch wenn es für dich im Moment nicht so aussieht. Aber immer, wenn du denkst, es geht nicht mehr...an dem Spruch ist wirklich etwas Wahres dran.
    Ich wünsche dir alles Gute, sei stolz auf dich und deine Leistungen, sei stolz auf 70000 Klicks und vor allem: lass dich nicht unterkriegen!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Erzilein,

    Heike hat genau das geschrieben, was ich mir beim Lesen Deiner Zeilen gedacht habe. Der Mensch ist wertlos geworden und die Ausbeutung schreitet immer mehr voran. Aber es braucht auch dazu immer zwei, einer, der es ausübt und einer, der es sich bieten läßt. Gott sei Dank, hast Du es Dir nicht bieten lassen, denn so geht man einfach nicht mit Mitarbeitern um, die wertvoll sind bzw. waren. Ich bin für Dich froh, dass Du auch schon bereits wieder in Verhandlungen mit einem neuen Arbeitgeber bist.
    Auch ich halte den Spruch, den Heike zitiert hat, für sehr wahr !!

    Und da Du ein so positiver Mensch bist, wirst Du Dich auch im neuen Job einarbeiten und Du schaffst es, Dich wieder zu positionieren. Aber sie haben Deinen Stolz und Deine Ehre nicht gebrochen und darauf kannst DU stolz sein !!!

    Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute, wirst sehen, bald sind es 100.000 Klicks, wenn Du weiterhin so wunderschöne Werke zeigst und ich schicke Dir einen dicken Knuddler !!!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo GabY,

    Kopf hoch, wenn sich schon wieder was neues aufgetan hat, dann stürz Dich mit Elan da rein. Ich drück Dir ganz feste die Daumen, dass das so wird, wie Du es Dir erhoffst!

    Fühl Dich gedrückt! Liebe Grüße aus BaWü schickt Dir
    StePHanie

    AntwortenLöschen
  9. Ach Gaby das tut mir aber Leid. Ja heut zu Tage werden wir oft nur noch wie Marionnetten behandelt. Man wird hin und her geschoben und dann wird wieder mal jemand entlassen... Diejenigen, die es nicht getroffen hat, auf die fällt dann die Arbeit nieder, die derjenige der gehen musste zurück lässt ! Ja das kenne ich auch. Wir haben in den letzten Wochen in unserer Firma 120 Stellen abgebaut. Ich darf zum Glück noch weiter arbeiten, bin mittlerweile auch schon 10 Jahre im Betrieb.
    Aber das schöne ist, oder zumindest glaube ich daran ganz fest, dass jede schwere/schlechte Situation zu etwas schönem/guten führt. Man sieht es zwar nicht sofort, manchmal dauerst es auch etwas länger, aber im Endeffekt schaut meistens etwas Positives heraus.
    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass das neue Angebot deinen Erwartungen entspricht und dass du dich dort neu aufblühst. Was machst du wenn ich fragen darf ?
    So jetzt schicke ich dir ganz viel positive Energie und wünsche dir ein tolles Herbst-Wochenende.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz und danke für deine tollen Post, bin ja erst seit kurzem Verfolger auf deinem Blog aber ich schau so gerne vorbei. :0)
    Melanie-Jane

    PS : Herzlichen Glückwunsch zu deinen vielen Klicks !!!

    AntwortenLöschen
  10. hallo gaby,
    das sind keine schönen neuigkeiten, die du da zu verdauen hast..... ich kann mich meinen vorschreiberinnen nur anschließen: es tut sich immer eine türe auf. früher oder später. frau muss nur warten können und in der zwischenzeit ablenkung mit dem hobby finden. das hat mir vor über drei jahren sehr geholfen, als ich privat in ein loch gefallen bin. lass dich nicht unterkriegen - auch als angestellter hat man seinen stolz und muss sich nicht alles bieten lassen.....

    ich wünsche dir einen schönen tag

    glg pingu

    AntwortenLöschen
  11. liebe Gaby
    ich drück dich mal ganz lieb, und wünsch dir alles Liebe und Gute, ja es öffnet sich ganz sicher eine neue Tür, du hast ja schon einen guten Anfang gestartet.
    ich sende dir viel Sonnenstrahlen mit viel positiver Energie
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  12. Ach meine Liebe,lass dich mal knuddeln. Ich kann es dir so gut nachfühlen,wie es dir grad geht. Mein Mann verliert seinen Job auch zum Ende des Monats.Dabei hatte er im August erst neu angefangen. Es ist nur noch Verarsche was teilweise mit den Arbeitnehmern getrieben wird.
    LG
    Sandy

    AntwortenLöschen
  13. Liebes Erzi!
    Es ist wirklich schade, dass es so wenig Arbeitsstellen gibt, wo die Arbeit wirklich gewert schätzt wird! Ich drücke dich ganz feste aus der Ferne!
    Aber ich sehe es wie deine Freundin: Wer weiß, wozu es gut ist!
    Ich drücke dir ganz feste die Daumen für die neue Arbeitsstelle - wahrscheinlich ist sie viel besser als die jetzige!
    Viele liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe gaby,
    ich bin ja froh, das du von dir selber schreibst, ein positiver und optimistischer Mensch zu sein. So wirst du auch diesen Schicksalsschlag überstehen. Ich drücke dir ganz fest die Daumen für deine neue Arbeitsstelle. Wer weiß was es positives bringt. Als ich das letzte mal vor 10 Jahren eine Kündigung bekommen habe ging es mir warscheinlich wie dir jetzt, aber ein viertel Jahr später habe ich bei mir im Ort eine neue Arbeit gefunden, 5 Minuten mit dem Fahrrad von zu Hause weg. Also hatte es sich für mich zum positiven entwickelt. Und ich hoffe ganz fest, das es sich auch gut bei dir entwickeln wird. Lass dich mal aus der Ferne von mir drücken.
    Liebe Freitagsgrüße und denk positiv heike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gaby
    Ja, das Leben ist nicht immer "Zucker", und es läuft nicht immer alles rund... Das ist einfach so, und man muss es wohl oder übel akzeptieren. Wenn es mal "dunkel" wird, wird es auch bestimmt wieder "hell".Uund erst ein Weilchen später, kann man verstehen, warum es so gekommen ist. Alles hat seinen Grund, auch wenn man es nicht immer gleich verstehen kann. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Kraft und natürlich Glück! Deine gestempelten Pilze sollen Dir auf jeden Fall Glück bringen... Es wird schon wieder... da bin ich mir ganz sicher...
    liebi Grüessli und ein Drückerchen aus der Ferne
    Cudy

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gaby,
    manchmal kommt es ganz "dick" und da ist einem total zum heulen. Schön ist es, wenn jemand da ist der einen auffangen kann...Du wirst sehen, es wird wieder aufwärts gehen und dann verfliegt auch die Trauer und Enttäuschung im Herzen. Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg und weiterhin ganz viel Optimismus,
    liebe Grüße helli

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Gaby,
    oh man, das hört sich alles nicht gut an. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass alles gut wird und Du eine supertolle neue Stelle findest, wo Du dich wohlfühlst und nette Arbeitskollegen hast.

    Liebe Grüße und ein schönes Herbstwochenende wünscht Dir

    Carmen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gaby

    Ich Wünsch Dir viel Glück und drück Dir die Daumen das es mit dem neuen Job klappt!

    ...und bleib weiterhin so ein Positiver und Optimistischer Mensch, es macht eine riesen Freude auf Deinem Blog vorbei zu schauen ;O)

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  19. Ach Gaby, ich versuche auch immer optimistisch zu bleiben und weiß, wie schwierig das oft ist, besonders, wenn man von anderen ausgebremst wird. Ich drück dir ganz fest die Daumen für die neue Stelle.

    Bleib weiterhin positiv und vor allem kreativ. So werden dunkle Gedanken schnell vertrieben.

    Liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen
  20. Ach herrje, ich drück dich mal ganze feste. Und hoffe dass das mit dem neuen Job klappt.
    Und bitte bleib so wie du bist, denn dein Blog sprüht gerade zu vor Lebensfreude!
    LG KAtja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gaby,
    ich kann deinen Kummer sehr gut nachvollziehen, da mir letztes Jahr Ähnliches passiert ist. War in meiner Firma fast 24 Jahre die "Mutter der Nation" und wurde dann von einem neuen Geschäftsführer als zu alt und überteuert eingestuft. Da ich auch meinen Stolz hatte, habe ich dann um die Kündigung gebeten. War fast ein Jahr arbeitslos bzw. -suchend und bin jetzt in der glücklichen Situation, einen neuen Job in einem ganz anderen Arbeitsfeld gefunden zu haben, der mir richtig Spaß macht. Es öffnet sich bestimmt auch für dich eine neue Tür, die dich wieder positiv stimmt - du mußt nur an dich und deine Fähigkeiten glauben, aber auch aufgeschlossen gegenüber Neuem sein, dann klappt es.
    Ich drück dir ganz fest die Daumen und schick dir positive Vibrations.
    LG - Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gaby,

    zuerst drücke ich dich mal ganz dolle; und hast du was gemerkt?!
    Das ist ja unglaublich und es zeigt doch ganz deutlich wie die Arbeitswelt heute aussieht. Alles nur Nummern die ruckzuck ersetzt werden. Wirklich traurig, aber leider die nackte Wahrheit.
    Du bist aber so ein positiver Mensch und ich bin mir ganz sicher, dass du sehr schnell wieder eine neue Arbeit hast. Ich drücke dir ganz fest die Daumen.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  23. Hey Gaby, fühl Dich mal gaaaaaaaaaaaaanz dolle gedrückt! Auch mir tut es entsetzlich leid, was da mit Dir gemacht wurde. Trotzdem positiv bleiben! Ich weiß Gaby, Du schaffst das und wenns auch nicht leicht ist bei einem neuen Arbeitgeber. Eigentlich kann es doch nur besser werden! Meine Daumen sind jedenfalls gedrückt, dass Du einen Top-Job bekommst!
    Glückwunsch zu sooooo vielen Klicks und ganz liebe Grüße, die Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,
      erst mal drück ich dich ganz dolle.... Vieles ist schon in den Beiträgen vorher gesagt worden... Ich glaube auch ganz fest daran das alles seine Bestimmung hat, die Tür ist nun zu und eine neue wird sich öffnen. Ich drücke dir ganz fest die Daumen das nun alles auch noch besser wird als es war und du dich irgendwann fragst warum habe ich das nicht schon vorher anderes gemacht!
      So nun möchte ich dir recht herzlich zu deinen 70000 Klicks gratulieren, du kannst stolz auf dich sein.... so viele Menschen schätzen deine Arbeit und kommen immer wieder aufs neue gucken was du wieder schönes gezaubert hast. Bitte, bitte mach weiter so und steck den Kopf nicht in den Sand.
      Auch traumhafte Post hat dich erreicht... ich freu mich für dich.

      Liebe Grüße
      Birgit

      PS: wenn du guten kontakt zu PP Stamps hast sag ihr mal das sie vielleicht mal Karten oder Boxen als Deko für den Stand beim Mekka machen soll... ich finde den Stand so unscheinbar... bei meinem ersten Mekkabesuch bin ich glatt daran vorbei gegangen ohne was zu kaufen.... heute weiß ich das sie tolle Stempel hat.

      Löschen
  24. hallo gaby, mir tut es auch sehr leid. aber ich bin mir sicher, du schaffst das. lass dich nur nicht unterkriegen.

    drück dich.

    lg
    sandy

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Gaby,
    fühl Dich gedrückt! Bleib optimistisch. Auch wenn man meint es geht nimmer mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her. Wünsche Dir alles alles Gute!
    LG Daniela

    P.S. Gratuliere Dir zu den so vielen Klicks. Tolle Post hast auch bekommen, freue mich für Dich.

    AntwortenLöschen
  26. oh gaby,
    so viele nehmen anteil an deinem leben!
    da reih ich mich hinten ein...
    ich weiß deine familie fängt dich auf und es gibt schon ein licht am ende des tunnels, darum drück ich dich einfach mal und sag meinen lieblingssatz: "Alles wird gut!".
    liebe grüße
    lücki

    AntwortenLöschen
  27. Unfassbar, Gaby. Das tut mir echt total leid.
    Eine absolute Frechheit ist so ein Umgang.
    Und wer geht schon nur so zum Spass arbeiten...
    Auch wenn wir uns nicht kennen, so war ich doch entsetzt.
    Viel Erfolg wünsche ich dir nun zum neuen Job. Wer weiß wofür es gut war. Das sollte vielleicht so sein und öffnet dir nun größere Türen.
    Ich wünsche dir dennoch ein angenehmes schönes Wochenende. Lass dich nicht unter kriegen.
    Lass dich drücken. Ganz herzliche Grüsse Ulrike

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Gaby-Maus,

    lass dich erst einmal in den Arm nehmen und ganz fest drücken und knuddeln.
    Die Ersetzbarkeit habe ich leider auch schon mehr als einmal zu spüren bekommen, aber man sollte nie aufgeben. Irgendwo geht immer noch eine Tür auf, wo man freundlicher ist und weiß deine Arbeit zu schätzen. Also .. Kopf hoch und weitermachen :).

    Knuddel dich nochmal ganz dolle und wünsch dir ein schönes Wochenende
    DIOPH Kati

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Gaby,

    ich schicke dir auch erst mal einen gaaaaanz dicken festen Drücker, vielleicht hilft es dir ein bischen!?
    Das ist ja echt eine "Sauerei" auf gut deutsch gesagt, was dir da wiederfahren ist. Jeder ist ersetzbar.....genauso so sieht es aus. Und danke sagt hinterher auch keiner mehr. Ich habe das auch schon am eigenen Leib erfahren und das ist bitter!!!
    Augen zu, Kopf hoch und durch, liebe Gaby! DU schaffst das, da bin ich mir ganz sicher besonders mit der Aussicht auf was neues! Mach das beste draus!!!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  30. Guggs du :o)
    Sei nicht traurig! Ich sag mal, dann hatten die dich eben wirklich nicht verdient! Solln se doch zu sehen wie der Pfeffer wächst *gg
    Und du weisst doch, wer sagt schon Danke? Die die dir am Stuhl sägen bestimmt nicht! Also Kopf hoch, du Motte... Handle mal schön Talers raus beim neunen Job und du wirst sehen, alles wird wieder gut!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Gaby,
    wir kennen uns nicht, aber ich bin immer mal wieder gerne auf Deiner Seite, die mich sehr anspricht.Das Du nun so einfach "ausgetauscht" wurdest an Deinem Arbeitsplatz, tut mir sehr sehr leid!!! Ich wünsche Dir, das die neue Arbeit, die Du in Aussicht hast, Dir viel viel mehr gibt, als der alte Job. Jedenfalls bist Du hier nicht so einfach zu ersetzen! Deine Website ist einfach wundervoll gestaltet.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...