Freitag, 1. Juni 2012

Blumenkinder

Hallo und vielen Dank beim "Trau dich" - Kommentieren!

Die Entscheidung ist schon gefallen, also es wird ein Mix aus beiden Böxlis! Ich werde es posten, wenn ihr 
-erstens interessiert seid und 
-zweitens: na klar, wenn alle fertig sind! (Dauert aber a bissel...)

Heute zeige ich euch ganz was Anderes:


Eigentlich sind "Blumenkinder" im Erzgebirge immer aus Holz. Meine jedoch aus kleinen Rocailles mit Silberdraht gefädelt. Dieses Projekt habe ich für sasibellas Kreativen Freitag Teil 12  gefertigt. Und ich hoffe auch dieses kann euch begeistern! 

Die Köpfe der kleinen Mädels habe ich übrigens mit Acrylfarbe selbst gemalt. 


Beim Fädeln beginne ich an der ersten Blume oben am Kopf. 
Solch kleine Mädels eignen sich ganz gut als spontanes Geschenk, wenn keine Zeit ist, noch schnell zum Gärtner zu fahren...


Ich befestige oben einen dünnen Perlonfaden, dass man sie aufhängen kann. 

Nun wünsche ich allen ein schönes Wochenende
und Danke für den Besuch!
Herzlichst euer
 Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. oh sind deine Blumenkinder entzückend,
    dass, ist eine ganz liebe Idee,
    darf man dazu bitte auch deine Anleitung von dir bekommen :::???? leise dich frage
    sei lieb gegrüßt SilviA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe SilviA,
      oh - dass hab` ich befürchtet, dass jemand nach einer Anleitung fragt. Das müsste ich ja aufmalen, aber ob das dann verständlich ist. Vieles "passiert" oder entwickelt sich bei mir beim "Tun", da hab` ich keine Anleitung vor mir liegen. Ich probiere es aus, muss jedoch auch Einiges "rückwärts" machen, weil ich es mir Anders vorgestellt habe.
      Beim nächsten Fädeln werde ich Fotos dabei machen und Erklärungen dazu tippseln. Vielleicht kannst du dir was abgucken. Oder nachfragen, wenn ich "hinterindisch" schreibe.

      Okay? Ja, so machen wir es!
      Sei lieb gegrüßt und Danke, dass du so sehr anteil nimmst an meinem Blog! LG Gaby

      Löschen
  2. Du schreibst es, als wäre es ratz fatz gemacht ... sieht aber eher nach einem Geduldsspiel aus, aber einem sehr sehr hübschen!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Blumenkind fädeln dauert ca. eine halbe Stunde. Das Perlen raussuchen und das Köpfchen malen auch nochmal.
      Also zusammen eine Stunde!
      Ist doch "ratz fatz", oder???

      Liebe Grüße Gaby

      Löschen
  3. Ach sind die niedlich. Für mal eben so sind die eigentlich viel zu schade.
    Ganz liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen
  4. Für sowas habe ich wohl keine Geduld, aber deine Blumenkinder sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte, das sieht nach verdammt viel Arbeit aus - da würde meine Feinmotorik wahrscheinlich mächtig ins Schwitzen kommen.
    Diese Kidis sehen aber total süß aus.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Mönsch Gaby,du bist ja Multikreativ. Deine Blumenmädchen sehen klasse aus.Besonders die Fliederfarbene gefällt mir. Danke das du wieder beim Kreativen Freitag mitmischt. Ich freue mich jedesmal wie ein Schnitzel auf deine Beiträge!
    LG
    Sandy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Gaby,
    Du hast immer Ideen. Deine "Mädels" sehen toll aus.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe gaby,
    oh, die sind ja goldig! ist das bei dir im erzi etwas traditionelles mit den blumenkindern?
    hab ich noch nie etwas von gehört. eine schöne geschenkidee!
    ein schönes wochenende!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      Blumenkinder werden traditionell aus Holz gedrechselt oder geschnitzt. Ganz viele Firmen fertigen sie im Erzgebirge, viele sammeln "ihre" Blumenkinder in Vitrinen.
      Google mal nach "Hubrig" oder "Wendt & Kühn".
      Ich habe mir irgendwann mal die geperlten ausgedacht und verschenke sie ziemlich gerne...

      Liebe Grüße Gaby

      Löschen
    2. liebe gaby,
      danke für die google tips. und schon hab ich wieder was dazu gelernt *haha*!
      liebe grüße
      lücki

      Löschen
  9. Liebe Gaby,

    obwohl dieses so gar nicht meins ist, muss ich doch sagen, dass du sie super klasse gemacht hast. Kommen bei euch nicht auch die schönen Holzfiguren für Weihnachten her. Meine Kinder haben die als sie klein waren gesammelt!!
    Ich bin schon gespannt auf deine Boxen und würde sie sehr gerne sehen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen liebe Gaby,

    Deine Blumenkinder sind bezaubernd geworden und werden sehr viel Freude bereiten !!
    Ich war bereits bei Wendt & Kühn an den Schautagen und es hat mir ausgezeichnet gut gefallen. Natürlich sind auch Engelchen etc. mit nach Tirol ausgewandert und fühlen sich hier auch sehr wohl !!

    Herzliche Sonntagsgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  11. Wow,die sind aber Zauberhaft. Auf solch eine Idee muß mann erst mal kommen. Woher nimmst du bloß immer diese tollen Ideen? Total süß die Blumen Mädchen.Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    mona

    AntwortenLöschen
  12. Hahaha - die sind ja süüüüüüß - sie zaubern gerad ein Lächeln auf mein Gesicht!
    Ganz wunderbare Arbeit - die Blumenkinder sind bezauberd!

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Bezaubernde Blumenkinder hast du dir da ausgedacht. Bis jetzt kannte ich nur die gedrechselten. Aber deine gefallen mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...