Sonntag, 1. Januar 2012

Workshop für ein kleines Pillowböxli

Happy New Year! Translate in Erzgebirgisch: Alles Gute zen Neia Gahr!
 
Herzlich begrüßen möchte ich euch im frischen 2012! Bedanken möchte ich mich für viele Kommentare,  megaviele Klicks ( mehr als 8300 seit August 2011), 41 Stammleser als Verfolger und geschätzte 100.000 stille Leser - nee größenwahnsinnig möchte ich nicht sein, nur lustig und optimistisch! "Lache, wenn`s  zum Heulen nicht reicht" 


Der erste Post im neuen Jahr muss etwas Besonderes werden, entscheide ich mal so ins Blaue hinein. Sicher seit ihr gleicher Meinung, denn an Begeisterung scheint es ja nicht zu mangeln... ich muss sie nur aus EUCH herauskitzeln, hi hi.


Nun gibt es also versprochenen Workshop als Neujahrsgruß:


Mein 1.Foto zeigt, wie ich mit einem Permanentmaker auf eine alte CD ein Plus zeichne. Mit Hilfe eines Lineals und einer Schneidematte gelingt das ganz gut.

Foto 1












 Nun male ich auf einfachem Zeichenkarton mit einem Beistift und dieser CD den ersten Kreis und lege danach genau ein Viertel der CD an den Kreis und zeichne den zweiten Kreis. (siehe Foto 2 und 3)

Foto 2
Foto 3














Nun schaut euch bitte Foto 4 an und ihr erkennt, wie die Box weiter markiert wird. Wenn ihr ein paar von diesen Böxli`s schon gefertigt habt, dann könnt ihr diesen Schritt nun weglassen. Denn alle Linien müssen später noch gefalzt werden und da reicht auch die erste Markierung.

Aber ich will euch nicht verwirren, schaut einfach auf`s Foto, ist eigentlich ganz einfach.



Foto 4

Ich hab` euch nun zwei Fotos geknipst: einmal vor und einmal nach dem Stempeln. Für den Workshop hab ich fröhliche Farben ausgesucht in Himbeere und Wassermelone, sowie das Peeled Paint. Hinterher wird ausgeschnitten.












Beim nächsten Arbeitsschritt braucht ihr eine Moosgummi-Unterlage und einen Embossingstift. Nun werden alle Linien nach gefahren. Ich lege die CD an eine Bleistiftlinie und „fahre“ ein- zweimal mit dem Stift die Viertelrunde nach.



Jetzt wird vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger gefalzt. 

Einfach zusammenklappen, Schleifchen binden, Minitag stempeln und mit einem Fädchen und vielleicht einem kleinen Charm am Böxli befestigen. Fertig!



Na? Hat es euch Spaß gemacht?

Dieses Pillowböxli schwirrt mir schon so lange im Kopf herum, weil ich es im letzten Jahr irgendwo im großen weiten Web gesehen hatte. Leider waren meine PC-Speicherkenntnisse noch nicht so ausgereift und ich hatte nur ein Foto einer fertigen Box gespeichert. Kurz nach Weihnachten kribbelte es mich in den Fingern und ich hab`s einfach mal ausprobiert, denn die Seite fand ich leider nicht mehr wieder. Ich hab das Rad also nicht nochmal erfunden, um Kritikern, die dieses Böxli vielleicht schon kennen, den Wind aus den Segeln zu nehmen. Dieser Workshop ist von mir verfasst, aber die Idee hatte ein anderer kluger Kopf.



Achtung Suchtgefahr! Viel Spaß beim Werkeln!

Liebe Grüße und Frohes Neues Jahr, euer



 Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. ach gabyle, du machst ja sachen....ich hab noch süsse fingers von pfannkuchen, wie soll ich da jetzt basteln....*lach*....aber fein, dass du wort gehalten hast....und bist hoffentlich gut gerutscht ins 2012....alles gute für dich und die deinen...
    lg.ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  2. suuuper erklärt.. vielen Dank.. das werd ich sicher bald nachmachen..
    Happy new Year,
    und liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Vielen herzlichen Dank!!!!!
    LG MSBine

    AntwortenLöschen
  4. Schnuckelig, schnuckelig, das muss man schon sagen.
    Danke für den schönen WS!
    Ich hoffe, Ihr seid gut reingerutscht!
    Ich wünsche Dir viele gute Ideen im kommenden Jahr!
    LG annette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gaby, wie genial ist denn bitte diese Idee mit der CD - ich fall um. Das nenn ich wirklich kreativ.... Dinge umzuwandeln, einzusetzen und kreativ umzuwandeln, herrlich!
    Vielen Dank für diesen tollen Workshop, die hilfreichen Fotos und die tolle Erklärung. Das ist wirklich ein super Start in das Jahr 2012- ich bin gespannt und freue mich darauf, was folgen wird!

    Herzliche Grüße und alles alles Gute für Dich!
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr liebe Gaby,alles Gute und Liebe für 2012......

    Ganz lieben Dank für deinen wundervollen und sehr aufwendigen WS, das werde ich bestimmt auch mal ausprobieren

    Einen ganz lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön schaut Deine Box aus!
    Vielen lieben Dank für diesen Workshop und alles Gute für 2012!!
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    wow, das is ja klasse und sieht auch gar nicht so schwer aus. Das werde ich auf jeden Fall nacharbeiten.

    Für 2012 wünsche ich Dir alles Liebe und Gute, viel Gesundheit, kreativiät und das Deine Wünsche in erfüllung gehen.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gaby,

    alles Gute für 2012!

    Vielen Dank für den tollen WS. Demnächst werde ich die Box nacharbeiten.

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,

    Danke für Deinen Kommentar.
    Ich habe am Anfang auch gedacht, Pimpa was *grins*. Jedes Tuch hat wohl nen Namen. Frau lernt nie aus. Das Tuch ist gestrickt, auch der Rand. Häkeln kann ich nur Blumen, lach.
    Naja, ne Schweigertochter nicht direkt. Aber David hat ne "Freundin" *grins*, die hat Mitte Januar Geb. wo er eingeladen ist und das will er ihr nu schenken.

    Schönen Tag wünsche ich Dir,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, die box ist toll-werde ich wohl demnächst einmal nacharbeiten.
    Danke
    LG
    Ros

    AntwortenLöschen
  12. So eine Box wollte ich ja schon immer mal machen. Danke für die tolle Anleitung!

    AntwortenLöschen
  13. Klasse!, Danke für die Anleitung! Die Pillowböxchen sind echt süß und ich werde sie bestimmt mal nachbasteln!

    AntwortenLöschen
  14. vielen Dank, für diesen wundervolle Tutorial,
    das verstehe ich sogar:))

    LG Nuria

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Gaby,
    die Pillowböxli zu werkeln hat sehr viel Spaß gemacht! Vielen Dank für die verständliche Anleitung!
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG Daniela / Stempelbavaria

    AntwortenLöschen
  16. hallo liebe gaby....nun habe ich deine anleitung auch ausprobiert...es hat gleich auf anhieb alles wunderbar geklappt....daaaaaanke, du hast ja auch wirklich toll erklärt...
    schönen sonntag wünsch...
    lgl
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  17. Ich musste dir das nochmal schreiben:))letztens ausprobiert und es ist super einfach:))
    Danke schön nochmal, für das Teilen!

    LG Nuria

    AntwortenLöschen
  18. Omg it is so cute!! I did't know your blog, there are a lot of amazing ideas here :), thanks for sharing! Hugs from italy! http://ippitystamps.altervista.org/

    AntwortenLöschen
  19. dein ws ist klasse, den werde ich die nächsten tage versuchen umzusetzen!!! das mit der cd ist eine klasse-idee ... ach, ich glaub ich setz mich grad nachher hin *ggg*

    alles liebe, becky

    AntwortenLöschen
  20. dein ws ist super. die idee mit der cd ist einfach genial. danke

    lg
    sandy

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Gaby mit Y
    die CD Idee ist genial hab ich doch schon immer gewusst defekte CD's kann man ganz bestimmt für etwas gutes noch nutzen wenn auch nicht im PC.
    Die CD hab ich mir schon mal eingezeichnet und ich bin mir sicher ich werde das Schächtelchen bestimmt auch mal noch werkeln.
    Deine Böxli sehen ja wundervoll aus.
    Liebe Grüsse
    gaby auch mit y

    AntwortenLöschen
  22. Hallöchen Erzi,
    habe gerade bei dir gestöbert, dein Pillowböxli
    ist ganz schnuckelig und erklärt hast du es super,
    das werd ich nachbasteln, so kleine Dinge sind
    immer toll,
    LG Renate

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...