Freitag, 19. April 2013

Wurstgeld - Geldwurst

Zum gemütlichen Freitagfeierabend schick` ich allen liebe Grüße!

Seid herzlich Willkommen zu einem Schmunzel-Beitrag!

Sicher könnt ihr euren Augen kaum trauen, wenn ihr das erste Foto anklickt...

Da liegt ja eine Wurst auf dem Fensterbrett!


Ja echt, eine Wurst! Im Erzgebirgischen heißt die: "Knacker", und man isst sie einfach so zum Brötchen. (In der Fleischerei/beim Metzger ist so ne Wurst aber wesentlich kleiner, wiegt ca. 150gr)

Nun gut, da ihr ja blogbummeld bei erziArt unterwegs seid, ist meine Wurst natürlich nicht geräuchert, hat keine Kalorien und essen kann man sie auch nicht. Sie wiegt stattliche 1,7 kg!
Gefüllt, wie der Post-Titel schon verrät mit Kleingeld, ähhh... viel Kleingeld! -kicher-

Die Idee stammt nicht von mir, sondern vom Sohn unserer Nachbarn, der mich liebenswürdiger Weise in die Wurstproduktion eingeweiht hat! 

Markus, solltest du das hier lesen: vielen herzlichen Dank!



Markus hat meinem Herrn Erzi zum Geburtstag mal so eine Wurst geschenkt mit der Aufschrift: DER "ALTE" KNACKER WIRD 50 !

Ja, wir haben richtig nette Nachbarn... -grrr-

Mit viel Humor und eins, zwei, drei, vier Schnäpschen hat es mein Mann aber verkraftet. -lach-

Wie ich `s gemacht hab, wär` vielleicht noch interessant. 
Also: der Anfang ist ein langer schlanker aufgeblasener Luftballon. So einer, den manchmal Clowns zum lustige Tiere formen benutzen.
Dieser wird in mehreren Schichten mit Zeitungspapierschnipseln beklebt, die zwischendurch immer gut trocknen sollten. An einer Seite hab ich einen Schlitz geschnitten, um Kleingeld einzufüllen. Dieser wurde dann wieder unter einer Papierschicht versteckt. Die letzte Lage Papier besteht aus kleinen Schnipseln Küchenpapier. Als alles trocken war, hab ich es mit Acrylfarbe bemalt.
 -hi, hi-   Die erste Farbgebung ging bei mir mächtig in die Hose, denn die Wurst sah "kackbraun" aus. Da musste ich nochmal ran! Ich habe die Farben neu gemischt, etwas dunkler und immer wieder kleine rote und orange Tupfen aufgebracht = salamifarben eben.


Und weil meine "gewerkelte" Wurst ein Auftrag ist, hab ich dafür zusätzlich ein rundes Tag kreiert:

Den Stempel von der Rückseite hab ich schon viel zu lange nicht mehr verwendet, viel zu schade eigentlich.
Hoffentlich wird es der Auftraggeberin gefallen. Was meint ihr?

Jetzt fällt mir gerade ein, dass ich im April noch gar nichts mit dem Kreativen Freitag #4 bei sasibella verlinkt habe. Das hole ich hiermit nach und die Wurst, bzw. das Foto hüpft ganz schnell zu Sandy auf den Blog. Wer hat Lust mitzumachen, dann klickt doch einfach auch mal rüber! Bisher sind erst 2 Beiträge verlinkt... He, da muss sich was ändern!!!


Da es diese Woche so hektisch bei mir war -mit Doppelgeburtstag, viel Arbeit, einem Workshopabend und mich auch noch eine Frühlingserkältung heimgesucht hat, ist trotzdem vieles liegen geblieben. 
Auch zum Bloghüpfen kam ich nicht wirklich. Sorry, dass ich so wenig kommentiert habe.


Morgen ist Putztag, snief
und der Garten ruft. 

Ich wünsch euch:
Eine gute Zeit! Und sage ganz lieb Danke für den Besuch,
euer 
Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Hallöchen liebes Erzilein,

    ich kann nur sagen - eine sensationelle Idee, genial umgesetzt. Das muss ich mir doch merken.

    Man kann es von Außen überhaupt nicht merken, dass da kein Wurstbrät drinnen steckt - echt rattenscharf diese Knacker !!!

    Dieses Geschenk wird suuuper ankommen, da bin ich überzeugt !!

    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. Loooool die idee ist klasse. Wie bitte hast du die Wurst gemacht??? Mein Papa wird im Mai 65 und das wär ein tolles Geschenk.
    LG
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gaby,
    colle Idee und Umsetzung! Wünsche Dir ein schönes Wochenende, sei ganz lieb gegrüßt
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Diese Wurst sieht sehr naturgetreu aus - hoffentlich beißt niemand zu! Besser hättest Du das gar nicht hinbekommen können, das wird ein großes Hallo geben!
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  5. Toll, und auch die Farbe hast du nun richtig hinbekommen (nicht das es zu Irritationen kommt ;-))). Herzliche Grüße Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Idee und du hast die Knacker richtig echt gemacht. Super!!!!!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Superklasse Idee!! Das muss ich mir merken! DA mein Mann zufällig Fleischermeister ist, ist das doch ein tolles Mitbringsel, oder?

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  8. Die Wurst sieht total echt aus, das hast Du super hinbekommen und die Idee ist sowieso der Knaller. Danke fürs zeigen, ich bin total begeistet.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  9. lach liebe Gaby
    das ist ja eine lustige Sache
    und ein tolles Geschenk......noch daz mit dieser Fülle
    liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  10. Die Wurst sieht ja toll aus und ein super Geschenk für einen Mann finde ich, da man ja eh nie weiß, was man da schenken soll ;)

    Viele Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. huhu erzi,
    also mein erster gedanke war: "iiiiih, was ist das denn ekliges!"
    ein wurst-bild kann auch nur von dir kommen *hihihi*. nicht´s desto trotz ist die geldgeschenkidee klasse, wenn auch aufwendig. den spruch mit dem knacker und so, find ich ja voll genial, der ist schon gemerkt ;-)!
    ich hoffe deine schniefnase läßt dich bald in ruhe und du kannst das wochenende genießen!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Gaby,

    ich musste jetzt wirklich sehr schmunzeln als ich den Titel und dann das Bild gesehen habe.
    Aber mit dem Text macht das dann alles wieder Sinn, lach.

    Ich wünsche Dir ein shcönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. PFERDESALAMI.....?!?!?! Also Gaby, das ist ja total abgefahren, ich hab wieder mal mit offenem Mund vorm Monitor gesessen, sprachlos vor Begeisterung. Anleitung ist ausgedruckt, morgen werden Luftballons und 10 BILD-Zeitungen gekauft, dann gehts los...
    Bleib gesund
    Nanni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gaby,

    das ist ja eine grandiose Idee und absolut klasse gemacht.
    Mir gefällt es super gut.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag.
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Gaby,
    also vor Moment sieht es ja echt wie ne richtige Knacker aus. Ist ja toll gemacht und ne super geniale Idee.
    Wünsche dir gute Besserung und ein erholsames wunderschönes Wochenende.
    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gaby,
    welche geniale Idee, das muß ich mir merken.
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  17. Genial!!! Sieht wirklich total echt aus. Tolle Idee, perfekte Umsetzung.

    LG Tina B.

    AntwortenLöschen
  18. Gaby, die ist genial geworden!!! Sieht echt total "echt" aus!
    Meine Mama hat mal so nen "Rollbraten" gebastelt, mein Onkel dachte, der wäre echt und essbar. :)

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  19. Hi Gaby eine echt knackige Idee, muß man sich merken.
    Danke für die Anleitung.Passt nur leider nicht in den Umschlag....lach...

    LG Sabine Kitty64

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Gaby,
    oh man so habe ich einen großen Teil Laternen mit meinen Kindern gebastelt... einmal war es eine Sonne und der Ballon ist geplatzt, das war voll die Sauerei... und somit hab ich sowas von meiner ToDo Liste gestrichen.... aber die Idee mit dem alten Knacker und er Wurst finde ich klasse!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  21. Diese Wurst ist ne Wucht! Ganz große Klasse! es könnte sein, dass ich mich auch mal bei Gelegenheit da dran wage.
    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  22. Die Wurst ist ja genial! Die sieht aus wie echt. Klasse, klasse, klasse!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...