Samstag, 5. Dezember 2015

Von Gürkmix und Elch-Salami

Glück Auf, liebe Blogbesucher!

Ich wünsche euch ein richtig schönes und gemütliches 2.Adventswochenende!
Hach --- ich freu mich schon drauf! Das ist unser Weihnachtsmarktbummelwochenende!

Doch zuvor möchte ich euch heute von meinem besonderen Mittwochabend berichten.

Manchmal gibt es Begegnungen, die so richtig ans Herz gehen...
Nach langer Zeit habe ich Heike wieder getroffen. Von unserem Kennenlernen habe ich 2012 ***Hier - klick*** schon mal erzählt.

Der ein oder andere Leser kennt Heike vielleicht aus dem Stempelhühner-Forum als sie noch ein aktives und sehr kreatives Stempelhuhn war, die wunderschöne Karten werkelte. Jetzt haben sich ihre Prioritäten etwas verschoben und die Zeit zum Basteln ist oft zu knapp, denn sie ist unter die Schriftsteller gegangen und hat ein Buch veröffentlicht.
Und um dieses Buch vorzustellen, ist sie aus Norwegen ins schöne Erziland gereist und liest hier auf einer kleinen Lese-Reise neugierigen Zuhörern daraus vor.

"Ich hab noch nie 'nen Elch gesehen" heißt der Buchtitel von Heike Bretschneider.

Ich war mit meiner Familie Live bei der Premiere dabei und hab' geschluchzt, gelacht, gegänsehäutelt, geschmunzelt und mich einfach für sie gefreut!
Der Abend war toll organisiert und alles hat gepasst!

Als wir in der urigen Lokalität angekommen waren, war es längst dunkel geworden und die Weihnachtsdekorationen an den Fenstern der alten Brauerei erleuchteten stimmungsvoll den Raum.
Obwohl die Tische schon gut mit erwartungsvollen Menschen besetzt waren, fanden wir ein Superplätzchen mit richtig gut gelaunten Damen, die uns freundlich auf die noch freien Sitzplätze ließen.
Ich wollte mich jedoch noch nicht gleich setzen, weil ich Heike schon entdeckt hatte. Sie begrüßte liebevoll alle neu hinzu gekommenen Gäste und als sie mir die Hand reichte, sagte ich einfach nur: "Glück Auf!" und hoffte, dass sie mich erkennen würde... 

Wenn ich BiBa, Steffi, Daniela oder Eva treffen würde, könnte das vielleicht funktionieren, aber Heike...
... überlegte und überlegte...
 
Ach - sie kam nicht drauf. 
Entweder war ihr Kopf zu voll, war sie zu aufgeregt oder hatten diese Grußworte heute schon viel zu viele zu ihr gesagt, denn logisch - wir sind ja im Erzgebirge!

Also musste ich mich outen:" Ich bin ein Stempelhuhn!"
"Ach - die Erzibügelchen!", sprudelte es plötzlich aus ihr heraus...
Wir herzten und umarmten uns, wie Freundinnen, die sich ewig nicht gesehen hatten und mir wurde richtig warm um's Herz'l ! Vielleicht ging es mir auch gerade deshalb so nah, weil die letzten Arbeitstage nicht gerade rosig verlaufen waren...


Aber nun war ich völlig offen für die Dinge, die da kamen.


Dann ging die Buchlesung los.
Schon beim Vorwort bemerkte man in so manchem Gesicht ein fröhliches Schmunzeln.
Heike erzählte, zeigte Bilder auf einer großen Leinwand und las aus ihrem Buch vor 
und ich hoffte, dass der Abend ja nicht so schnell vorüber eilen würde...

Hin und wieder schaute ich in die Augen meiner Erzitochter und dann zu meinem Erzimann -
ahh ja, die waren auch glücklich hier zu sein... 
Es war spannend. sehr berührend und unterhaltsam.

Zum Inhalt werde ich an dieser Stelle hier nix verraten, nur so viel, dass Heike sehr belustigend und nachdenklich zugleich über ihre Auswanderung nach Norwegen, über ihr neues Leben und wie es überhaupt  zu diesem Buch gekommen ist, berichtet. 


Heike machte nach ca. 45 min eine längere Pause, so dass wir nicht verhungern mussten, denn mehrere kulinarische Leckerbissen brachte ihre Mama für alle Gäste auf kleinen Häppchen-Tabletts herein:
- norwegische Elch-Salami, 
- Karamellkäse 
- und Gürkmix (ist zwar bestimmt falsch geschrieben, war aber superlecker!!!). 

Und wir probierten und plauderten mit unseren Tischnachbarinnen in geselliger Runde. 
Mit Feierabendbier oder Rotwein war das ganz vorzüglich! 
Schließlich befanden wir uns im Gasthof "Alte Brauerei".

Danach lauschten alle wieder Heikes Stimme, aber viel zu schnell verflog die Zeit.


Der Vortrag machte Lust auf meeehr! 
Also kaufte ich so ein schönes Exemplar und ließ eine Widmung hinein schreiben... 
---> Neben Heike seht ihr übrigens ihre Mama, die profimäßig die Geschäfte abwickelte :) Und gleich daneben steht auch ihr Vati, der die Bücher aus einem Karton reichte.  :)   Tolles Team!




Das ist meine Adventslektüre und ich freu mich schon drauf. 
Für Männer ist das Buch übrigens auch etwas, denn es sind auch Bilder drin... -ha, ha, ha-

Also wer noch ein Geschenk für Weihnachten sucht - das ist mein Geschenketipp!

------------------------>    Edit: Wer eins bestellen möchte, bummelt rüber zum Bestellformular.

 Dieses befindet sich auf Heikes Homepage
Und ganz wichtig! Heike engagiert sich mit vollem Herzen für den Schutz von Tieren und deshalb gehen 90cent/Buch beim Kauf in den  Tierschutz-Sammeltopf!"


Tolle Sache, liebe Heike! 
Und Heikes "Muddi" übernimmt den Versand. :) 

Oh - jetzt habe ich selber einen Roman geschrieben, na gut - nennen wir es mal Erzigeschichte.
Danke, dass ihr bis hierher gelesen habt!

Ich drück dir, liebe Heike, die Daumen, dass du bald in die Bestseller-Liste kommst, denn amüsiert habe ich mich schon beim Vorwort! Und die Story um deine erste Norwegische Firmen-Weihnachtsfeier war der Brüller! Mal sehen, ob das nächste Woche bei mir auch so lustig wird...
Aber was ziehe ich bloß an??? -lach-

Alles Gute weiterhin im Erzgebirgischen Konsulat/Außenstelle Norwegen!
Alles Liebe!!!


Glück Auf!
Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Geschichte! So schreibt nur das echte Leben! Hachz. Seufz.
    Liebe Grüße sendet dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby,
    das ist so rührend geschrieben, dass ich dich bitte mir bei der Bestellung des Buches behilflich zu sein...
    Viele liebe Grüße von Kerstin aus Dw

    AntwortenLöschen
  3. Gaby, deine Geschichte über den Abend ist auch klasse ... du könntest genauso gut ein Buch schreiben ...
    Toll, dass ich daran teilhaben durfte.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Liebes, du hast mich soo neugierig gemacht, dass ich bitte auch Weihnachtslektüre haben möchte. Hast du schon mal überlegt, selbst unter die Schriftsteller zu gehen??
    Liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Hallo liebe Elfi! Gell, das Erzibügelchen kann das richtig gut - neugierig machen! :-) Wenn du ein Buch möchtest, geh einfach auf meine Seite zum Kontaktformular... Darfst auch gerne so noch ein bisschen stöbern dort ;-)
      http://heikebretschneider.wix.com/heikebretschneider

      Löschen
  5. Hallo Gaby, vielen Dank für den Post über meinen Lesungsabend. Ich habe mich auch riesig gefreut, dich zu sehen... auch wenn ich dich nicht gleich erkannt habe. Das liegt aber mitnichten (!!!) an meinem schlechten Namensgedächtnis, sondern daran, dass ich nicht mit einem Stempelhühnchen gerechnet habe **grins** Du hast das so wunderbar geschrieben - bin das wirklich ich gewesen? Ich bin immer noch selbst überrascht, dass ich es endlich auf die Reihe bekommen habe. Ich freue mich, dass es dir so gut gefallen hat - das zeigt mir, dass ich nicht alles falsch gemacht habe :-) Hab eine wunderbare Weihnachtszeit im Kreise deiner Lieben, viel Spaß beim Lesen und Bilder gucken (hihi), und vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr; da komme ich wieder für weitere Lesungen.
    PS: Du findest was zum Anziehen, ganz sicher!

    AntwortenLöschen
  6. Ach Gaby, das hast Du wieder soooooo schön erzählt, hab ganz lieben Dank dafür! Der Abend war sicher die Entschädigung für die nicht soooooo dolle Woche... Und natürlich kannst Du auch unter die Schriftsteller gehen, am besten mit Kurzgeschichten! Das ist Dein Ding ;0))) Einen gemütlichen zweiten Advent wünscht Dir die Eva!

    AntwortenLöschen
  7. Vielleicht ist es hilfreich, hier meinen Link zur Website einzustellen? Da können Buchinteressierte gleich über das Kontaktformular bestellen - geht schnell und kommt direkt bei mir an ��
    http://heikebretschneider.wix.com/heikebretschneider

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Gaby,
    ooooooooh das hört sich nach einem wirklich tollen Abend an... ich freu mich für dich. Aus so schönen Momenten kann man immer viel Kraft ziehen.... Oh ja ein buch von Erzi, das war doch mal was. Ich würde das ganz bestimmt kaufen!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Gaby, dein Bericht liest sich sooooo schön! Das klingt echt nach einem prima Abend und ich hab gleich mal nach dem Buch von Heike geschaut!

    Ich freu mich, daß ihr euch gut amüsiert habt und du Heike wieder treffen konntest!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gaby,

    man kann so schön lesen, dass es auch für dich ein wundervoller Abend war. So eine kleine
    Auszeit ist immer wieder wunderschön.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche.
    Irmgard

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...