Donnerstag, 22. Dezember 2016

Türchen 22

Glück Auf aus dem Erzgebirge liebe Adventsbummler!

Das heutige Türchen vom Bloggemeinschafts Adventskalender, der von unserer lieben BiBa ***klick*** organisiert wurde, öffne ich für euch!
Der Countdown läuft - Weihnachten kommt auch dieses Jahr wieder so plötzlich daher.
Aber vielleicht habt ihr schon alle Geschenke zusammen, vielleicht auch schon alles verpackt und habt nun noch etwas Zeit, womit ihr euch oder anderen noch eine kleine Freude bereiten könnt.

Ich zeige euch, wie ihr eine kleine Sternkugel werkeln könnt.


Ihr braucht dazu:
- 1 Sternchenstanzer (meiner ist von Ideen mit Herz), aber es geht auch einer, der kein Muster stanzt
- schönes Papier (meins hat so einen tollen Perlmutschimmer)
- Papierkleber
- wer hat eine Glasperle oder was Anderes für innendrin
- eine Kordel zum Aufhängen

Los gehts:

Zuerst stanzt ihr 12 Sterne


Dann wird an jedem Stern 5 mal gefalzt, immer an der (gedachten) Linie.
Das geht mit dem ScorePal ganz gut, aber es funzt auch mit einem Lineal und Falzbein...
Man muss nur jede Ecke ein wenig hochbiegen :)


 Hier sieht man es ganz gut:


Dann kommt schon der Leim an die Reihe.
Mein Tipp - seid sparsam, denn man hat mehr Leim an den Fingern als am Objekt ha, ha, ha.
Bei den ersten beiden leimt man nur eine Zacke ein.



Der dritte Einzelstern wird so rangeklebt:


Ich habe mal Pfeile gemalt, das heißt Leim an zwei Zacken und den dritten rankleben.

Wichtig ist: jeder einzelne Stern ist nur an einer Zacke mit seinem Nachbarn befestigt. Also ein Stern ist die Mitte und ringsherum kleben 5 Sterne an ihm dran.
Hab ich mich gut ausgedrückt?



Das nächste Foto ist quasi die Halbzeit: Einer ist die Mitte + 5 kleben dran = 6 Stück.


Und jetzt bitte Schritt für Schritt immer nur einen rankleben. Aufpassen, dass jeder Einzelstern nur mit einer Ecke am nächsten klebt.
Jetzt fehlen bei mir nur noch 4 Stück. Da habe ich ein paar von diesen kleinen Glasdekosteinen eingefüllt. Das bringt Gewicht und es glitzert ein wenig, wenn Licht reinfällt. (Oder eine größere Perle, aber da hatte ich keine mehr...)


An den letzten Einzelstern macht ihr Leim an alle 5 Zacken und klebt nach und nach die Lücke zu :)
Fertig!!!

Eine goldene Kordel und ein kleiner Weihnachtsgruß (ich habe ihn golden heiß embosst)
machen die Sternenkugel doch perfekt für einen strahlenden Auftritt zum Weihnachtsfest!



Habt ganz viel Spaß beim Werkeln!
Herzlichst euer
Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Eine super schöne Idee! Gefällt mir sehr gut, Dein Stern :)))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Christine!

      Dir und deiner Familie
      Frohe Weihnachten!!!

      Herzliche Grüße aus dem Erziland
      Gaby

      Löschen
  2. Die Kugel sieht sehr schön aus. Danke für den Workshop, Gaby.
    Ich hab mich lange nicht gemeldet. Mein Leben war etwas holprig die letzte Zeit.
    Dir und Deiner Familie wünsche ich schöne gemütliche Weihnachtstage!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe treue Bloggerfreundin Steffi,
      schön wieder von dir zu lesen.
      Aber es macht mich traurig, dass auch dein Leben holprig verläuft...
      Ja, das scheint das richtige Wort dafür zu sein: ein holpriges 2016!

      Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Gesundheit und fröhliche Stunden mit deiner Family! Tanke neue Inspirationen und entspanne dich mal wieder am Basteltisch! Das macht happy!!!

      Wir lesen uns! Bis bald!!!
      Und Fröhliche Weihnachten!

      ♥liche Grüße
      Gaby

      Löschen
  3. Wow, das sieht aber toll aus, vorallem mit dem Muster.
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Michaela,
      vielen lieben Dank für deinen herzlichen Kommentar!
      Wenn man einen Stanzer ohne Muster hat, geht es trotzdem auch und man könnte die Kanten nach dem Zusammenkleben mit einem Glitterstift verzieren...
      Nur so als Inspi...

      Viel Spaß!
      Eine gemütlich kreative Weihnachtszeit wünsche ich dir!
      Liebe Grüße aus dem Weihnachtsland Erzgebirge
      Gaby

      Löschen
  4. Liebe Gaby, vielen Dank für die schöne Anleitung. Eine tolle Idee!
    Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ingrid,
      vielen Dank geht an dich zurück!
      Schön, dass du dir Zeit genommen hast für einen Kommentar, denn das ist mir echt wichtig, dass meine Post's angenommen werden.
      Hoffentlich hast du meine Email bekommen... Dankeschön nochmal für die wunderschöne Karte und das megatolle Geschenk!!! -drück dich-

      Liebe ♥-grüße Gaby

      Löschen
  5. Ein fröhliches Glück Auf aus dem Ruhrpott liebe Frau Erzi :D
    na holla die Waldfee, das ist ja mal ein niedlicher Baumschmuck :D Hmm... ich glaub, ich muss dringend mal meine Sternen-Stanzer sichten... vielen Dank für den tollen WS :D
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa Glück Auf zurück von Bergbaugebiet zu Bergbaugebiet,
      liebe Nicole!

      Vielen ♥lichen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Ja, guck mal nach deinen Sternenstanzern...
      Viel Spaß beim nachwerkeln!

      Liebe Erzigrüße
      Gaby

      Löschen
  6. Gaby, was für eine wunderschöne Idee! Der Handstanzer ist ja auch mega toll - so was schickes hab ich gar nicht.
    Danke für deine tolle Anleitung und die Inspiration für selbstgemachten Christbaumschmuck bzw. kleine Grüße zur Weihnachtszeit!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Svenja,
      ja extra für diesen Stern habe ich (nach einem Tipp von einen netten Arbeitskollegin) mir diesen Stanzer gekauft.

      Vielen Dank für dein liebes Feedback und deine megatolle Weihnachtskarte!
      Ich hatte leider keine Zeit so aufwendige Karten zu werkeln. Im Erzi läuft's vor Weihnachten immer recht hektisch...

      Liebe Grüße
      Gaby

      Löschen
  7. Liebe Gaby,das ist ja eine süße Idee und herzlichen Dank für den tollen WS. Jetzt fehlt mir nur noch diese tolle Stanze.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in's 2017.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,
      vielleicht kommst du ja nochmal hierher zurück und liest meine Antort?!?
      Vielen Dank für die lieben Worte und für die wundervolle Weihnachtskarte, die du mir geschickt hast!
      Ich habe mich mega drüber gefreut!
      Den Handstanzer habe ich extra für diesen Beitrag bestellt und gekauft, denn selbst mit Versandkosten war er mir nicht zu teuer.
      Er stanzt richtig gut. Und die kleinen Teilchen, die da als Abfall herausfallen, kann man auch noch verwenden.

      Liebe Erzigrüße
      Gaby

      Löschen
  8. Gaby, das sieht soooo megaedel und wunderschön aus. Danke für diese tolle Inspiration.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Silvia,

      auch an dich - vielen lieben Dank, dass du dir immer Zeit nimmst zum Kommentieren! -mich freut's total-
      Ich wünsche dir ein besinnliches Fest und ruh' ein bissel aus, denn hektisch wird es nächstes Jahr wieder von alleine...

      Liebe Grüße aus dem Weihnachtsland
      Gaby

      Löschen
  9. Wow, Gaby, das ist ja mal 'ne coole Idee, gaaaaanz lieben Dank für den Workshop!
    So einen ähnlichen Stern habe ich hier, mal sehen ob ich es schaffe ???
    Für Euch jedenfalls gemütliche Tage (wenn alles Andere dann geschafft ist ;0)))
    ein wunderschönes Weihnachtsfest und später einen guten Rutsch in ein glückliches Jahr 2017! Herzlichst die Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, mit meinem Stern funzt es nicht, der hat zu wenig "Masse" in den Spitzen!
      Schade... Aber ich habs probiert *lach* Grüßchen von Eva!

      Löschen
    2. Hallo liebe Eva,

      mein erster Sern war auch für den Papiereimer :(
      Ich hatte zu viel Kleber an den Fingern und habe dann kurz vor Schluss einen Einzelstern mit zwei Ecken an den "Nachbarn" geklebt und dass lies sich nicht mehr auseinander reißen. Der Stern ging kaputt...

      Ich wünsche euch auch Frohe Weihnachten!
      Bei uns wird viel gelacht, gegessen, gespielt und wieder gelacht...

      Ganz liebe Weihnachtsgrüße
      Gaby (und deine Weihnachtskarte ist der Oberhammer!)

      Löschen
  10. Sehr schöne Sternchen hast du gemacht.
    Ich wünsche Dir alles Gute für 2017 und bleibe
    weiterhin so toll kreativ.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine wunderschöne Idee!! Vielen Dank auch für den kleinen WS.

    lg und alles Liebe für 2017, die hippe

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...