Dienstag, 30. Oktober 2012

Etwas ganz Besonderes in Calypso und Petrol

... wollte ich für die liebe Ingrid werkeln.  
Deshalb kommt die Geburtstagspost auch eine Woche zu spät...

Ach Quatsch, dumme Ausrede! Ich hab`s  verschwitzt, trifft die Sache wohl eher.  -schäm-


Hallöchen in die Bloggerrunde!

Heute zeige ich euch ein kleines Geburtstagsset mit handgeschöpftem Papier. Das habe ich im Oktober 2011 auf der Hobbymesse gekauft und ein ganzes langes Jahr wie einen Schatz gepflegt, viel zu selten gestreichelt und nun endlich angeschnitten.



Für die Fotos muss ich mich heute entschuldigen. Geknipst an einem trüben Tag der letzten Woche.
Auf dem Cover der Karte ist der Kringelspruch in einer für mich neuen Technik gestempelt. Dabei wird der Stempel zuerst auf`s  Versamark, dann ins Petrol-Stempelkissen  gedrückt und abgestempelt. Danach kommt sofort klares Embossinpulver drüber. Abklopfen und der Embossingfön lässt anschließend das Pulver schmelzen. (Ergibt einen tollen Effekt. Danke liebe Britta für`s  Erklären!)


Im Inneren der Karte habe ich ein gefaltetes Quadrat eingeklebt, wie in diesem Post schon Mal beschrieben. So entsteht viel Platz zum Gestalten und Grüße versenden.


Um ein bisschen Band zu verschenken, habe ich diese kleine Spule mir zurecht geschnitten, den Wood-Stempel mal wieder rausgekramt, in Schokobraun embossed und ganz oft mit Vintage Photo und Walnut von Distress drüber gewischt. 





Und dann brauchte das Geschenk noch eine kleine Box mit Korkblüte und Glitzerbrad:



Vielen Dank für eure Kommentare!
Freut mich sehr, wenn euch die Werkeleien so gefallen! 
Dankeschön für eure lieben Zeilen von gestern. Toll, dass euch auch das Foto vom See beeindruckte.





Der Oktober neigt sich mit schnellen Schritten dem Ende...
Wird es da nicht Zeit zum ???





Viel Spaß beim Raten! 
Euer
Image and video hosting by TinyPic

Montag, 29. Oktober 2012

Nur noch 499

...Weihnachtskarten muss ich machen.

Grüß euch liebe Blogbummler!

 Das war natürlich ein Scherz, aber es wär schön, wenn ich endlich Lust bekäme, mehr Weihnachtskarten zu werkeln, denn Weihnachten kommt doch immer so plötzlich!

Doch ein Anfang ist gemacht:

Zuerst habe ich kleine Schneeflocken mit Versamark gestempelt und weiß embossed. Danach mit zweierlei Rottönen kräftig gewischt. 

Eigentlich wollte ich das Kärtchen lieber im Hochformat gestalten, aber der Spruch verdeckte zuviel vom weißen geprägten Hintergrund. So hab ich mich dann (nach gefühlten Stunden) so entschieden. 


Heute darf ich auch neue Verfolgerinnen begrüßen und eine möchte ich ganz besonders ♥en, denn die liebe Anke hat sich nicht nur einfach so mit mir "vermitgliedert", sondern sich echt die Mühe gemacht, mich und meine Werkeleien durchzuklicken, anzusehen und ganz viele Kommentare zu tippseln! Vielen lieben Dank! Mich hat es fast aus dem Sessel gewippt und deine "Drohung" wird mir eine Freude sein! Ich hab mich sooo gefreut deine lieben Zeilen zu lesen! 

Ganz schlau ist natürlich Tanja, die sich als 200. Leserin in die Erzifamilie eingetragen hat. Herzlich Willkommen! Ein Täterätätä kann ich mir nicht verkneifen...

"Üdvözöljük!" Hoffentlich ist das so richtig. Ich mag zwar Ungarn, kann aber außer Bitte und Danke die Spache nicht. Ach doch, ein Eis könnte ich bestellen. -lach-
Liebe Betti, freut mich, dass du her gefunden hast! Hoffentlich erschrecken dich die Schneeflöckchen nicht!

Bevor ich mich jetzt an die Nähmaschine verkrümel, 
genieße ich mit euch noch  dieses schöne Landschaftsfoto. Das habe ich heute knipsen können. Bleibt nur die Frage haben die Schulkinder jetzt Herbst- oder Winterferien?


Das Foto ist nicht bearbeitet. Auf dem kleinen See befindet sich eine ca. 1cm dünne Eisschicht. Wie ein Spiegel: sooo schön und friedlich!

Herzliche Grüße ins Bloggerland,
euer
Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 27. Oktober 2012

Kreativitätsschokolade

Ein schönes Wochenende wünsch ich allen Blogbesuchern!

Habt Dank für all die lieben Kommentare, Fragen, Meinungen und zahlreichen Klicks!

Auch Petra von  pp-stamps hat sich sehr über euren Besuch gefreut! 
Ich soll euch auch ausrichten, dass  der schöne Stempel "Kreativitätsschokolade" im Shop wieder vorrätig ist.

Ahhh, dass passt doch zufällig -zwinker- auch zu meinem heutigen Post...


Ja, ich weiß, ihr denkt bestimmt: och, schon wieder dieselbe Verpackung, aber bei manchen großen (langen) Spruchstempeln ist man an ein Maß gebunden und als "Fähnchen" wär das nicht mehr durchgegangen... -grins-


In die Blüten vom Blütentürmchen hab ich kleine Perlen geklebt.
Also hab ich wieder die MSR-Box von KayBe geliftet, aber die Maße verändert, so dass zwei Tafeln von der oberleckeren Puffi-Schoki, getarnt als Kreativitätsschokolade, reinpassten.

Mal sehen, ob die ihre Wirkung schon bald entfaltet, denn bei der Empfängerin ist sie gut gelandet und schon halb aufgefuttert...


Ein Kärtchen hab ich auch dazu gelegt:

Hier besteht die Blütenmitte aus Stickles und Diamond Glaze obendrüber.


Dankeschön für`s Vorbeibummeln!
Seid doch so lieb und tippselt einen Gruß für mich...

Liebe Angelika, ich begrüße dich recht herzlich als Verfolgerin 198 auf meinem Blog!
Schön, dass du hergefunden hast! Fühl dich wohl und viel Spaß beim Kommentieren, wenn es dir Freude macht! -zwinker-

Sooo, Herr Erzi ist gerade zum Schnee schippen angetreten,
dann werd` ich wohl mal helfen gehen... 
Oder ist das der Startschuss für die Weihnachtskartenproduktion??? Was denkt ihr?


Ein schönes weißes Wochenende
euer 
 Image and video hosting by TinyPic

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Rote Rosen gehören dazu

Holladijööö liebe Blogbummler,

vielen, vielen Dank für euer liebes Feedback zu meinem letzten Post! 
Ja, so macht mir das Bloggen Spaß! Juhu: 20% aller Gucker haben mir binnen 12 Stunden eine Kommizeile geschenkt! Und auch gestern sind viele Zeilen noch hinzugekommen. Dankeschööön!!! ♥♥♥

Oh je... jetzt liegt die Latte für den heutigen Post aber ziemlich hoch... 

Der letzte Hochzeitsvorschlag, weil das jetzt so schön ins Erzi-Wochenthema passt:


Winke zu Birgit! Dankeschön für die Rohlinge! (Insider: Du hast den Job! "Hilfe!" Denn die Pillows sind Die "Lieblings-ich-haben-will-platzkarten-böxchen" meiner Freundin.)


Die Sektgläser und den "Menü"-Stempel habe ich mit "Merlot"-dunkelrot heiß embossed. Der Schriftstempel ist von pp-stamps, die Gläser sind aus meiner Kiste von gaaanz unten und haben leider keinen Firmenaufdruck.


Zu  der Menükarte und den süßen Pillows sind auch noch Einladungskarten entstanden, aber die zeigt euch Petra auf ihrem Blog, muss die Spannung ja ankurbeln... -smile-

Danke für euren Besuch! Dankeschön für jeden lieben Kommentar!
Schön, dass ihr hier vorbeigehüpft seid!

Hab ich jemanden verärgert? Einer hat sich aus der Verfolgerliste davon geschlichen...

Liebe Grüße euer
 Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 23. Oktober 2012

Gesucht und gefunden

... in Liebe verbunden, heißt dieser schöne Stempelspruch.

Herzlich Willkommen und Hereinspaziert!

Freut mich, dass einigen wenigen Guckern meine Hochzeitsimpressionen ein wenig gefallen haben.

Schade, dass nur "3 und 1 Viertel Prozent der Leser" eine Kommizeile dalassen... 
Ich hoffe, ich langweile euch nicht. Ich hätte nämlich noch eins und noch eins...

Heute beantworte ich als erstes eure Fragen:

Liebe Steffi, hoffentlich ist der Unterkiefer nicht ausgerenkt und du hast die Kinnlade inzwischen wieder eingehängt. ♥ -smile-
--->    Ich bin noch nicht in die "Massenproduktion" eingestiegen, denn der Hochzeitstermin ist noch ein Weilchen hin. Bisher hat meine Freundin nur Musterideen zum Gucken und Angreifen bekommen. Unser Treffen war ganz lustig, denn sie hat alles Papier + Sticker ausgesucht und mir dann freie Hand gelassen, was ich damit werkle. Von meinen Stempeln hat sie nix gewusst. Wenn sie alles in Ruhe überlegt und geplant hat, werden wahrscheinlich die Designs und Variationen zusammen gewürfelt und es kommt was ganz Neues raus.

Liebe Eva, somit ist auch deine erste Frage beantwortet. Nein, leider hat auch mein Tag nur läppische 24 Stunden. (6-7 brauche ich zum Schlafen bzw. zum Zuhören, wenn mein Gatte wieder mal den Wald absägt.) 
Manchmal wünschte ich, man könnte sich schwuppdiewupps nach Amerika beamen und die Zeitverschiebung als Zusatz mitnehmen. 
Diese Hochzeitssets sind an mehreren Nachmittagen entstanden.

Liebe "anonyme" Nanni, der Stanzer ist von EK Success, war ein e..y-Schnäppchen. Musst du unter "Borderpunch-Retro Flower" suchen.

Liebe Melanie-Jane, nein, nein so ist es leider nicht! An den Bergen bleiben die dicksten Wolken hängen und regnen sich leer! 
Ich finde ein Projekt im richtigen Licht fotografiert, kann ganz entscheidend für die Wirkung sein. Man investiert so viel Zeit in eine Karte/Verpackung, aber beim  Foto geht`s  husch-husch. 
Dankeschön, war schön von dir zu lesen. Im Winter mutiert das Erzgebirge meist zum Wunderland. Mal sehen, ob ich das Dachfenster dann gekippt bekomme. Meist liegt so eine Schneelast drauf, dass nix mehr geht...

Das Set von gestern ist nicht gelb, sondern perlmutt-golden. Ja, eine Ehe soll doch  50 Jahre halten, oder?

--->Allen danke ich für die lieben Worte!!! Wäre toll, wenn heute die 3,25% Kommi-Quote geknackt würde...

Oh... schon wieder so ein langer Post, sorry vielleicht punkten dafür jetzt die neuen Fotos?




 
Papier und 3D-Sticker sind wieder von Artoz, nur der grüne Farbkarton ist aus meinem Fundus.

Das weiße Papier mit den feinen Streifen ist doch der Hit, oder?


 


Ich freue mich täglich, wenn sich neue Verfolgerinnen in die Liste eintragen. So kann ich heute Hanne und Kathi recht herzlich begrüßen! Schön, dass ihr den Weg ins Erzi gefunden habt. Hanne engagiert sich für indische Straßenkinder, find ich sehr bemerkenswert,
und Kathi investiert bestimmt viel Zeit in ihren Dawanda-Shop. Da war ich gerade stöbern. 

Viel Spaß euch beiden! Vielleicht kommt ihr jetzt öfters hier vorbei... -freumichschonimVoraus-

Einen fröhlich-frisch-verliebten Tag(Feierabend)
wünscht euch 
euer Image and video hosting by TinyPic

Montag, 22. Oktober 2012

JA, ich will

Ein sonniges Hallo in die Bloggerrunde!

Seid ihr gut erholt, gut gelaunt und freut euch über das sensationelle Herbstwetter?
Ich JAAAAAAAA, denn gestern hab ich gearbeitet und heute dafür frei und werde jeden Sonnenstrahl genießen!

"JA, ich will" ist ein tolles Thema!
Ähmmm... "Nein, ich will nicht! Hab schon!", denn meinen Mr.Right hab ich schon vor Ewigkeiten gefunden und damals einfach "weggeheiratet". -hi, hi-

Für eine liebe Freundin habe ich ein paar Sachen gewerkelt, wie zum Beispiel eine besondere Menükarte, Einladungskarten und Tischpräsente mit Namensschildchen. 

Die Speisekarte ist als Tag im Einschub versteckt.
Menü- und Einladungskarte ist als "Double-Z-Card" gestaltet. Auf beiden Karten habe ich alle Stempelabdrücke mit schokobraunem Embossingpulver gestaltet. Das Designpapier und die Herzchenaufkleber sind von der Schweizer Firma Artoz. (Superstreichelqualität! 
-mit edlem Perlmuttglanz)



Und da es auf den meisten Blogs zur Zeit nur Weihnachtsliches zu sehen gibt, könnt ihr ja diese Woche noch ein-/zweimal zu mir gehüpft kommen. Bei Interesse folgen noch mehr Hochzeitsinspirationen...

Verliebte glückliche Grüße 
vom 
 Image and video hosting by TinyPic


Freitag, 19. Oktober 2012

Entkorkt...

... habe ich schon lange kein Fläschchen mehr, aber dieses Material lässt mich einfach grad nicht los.

Guten Abend/Morgen/Tag an alle Blogbummler!

Freut mich, dass ihr wieder Zeit habt für mich! 

Dankeschön für die letzten Kommentare! Klar, dass die beiden letzten Karten auch frauentauglich gewesen wären. Danke, dass ihr mich aufgeklärt habt, dass "petrol" keine reine Männerfarbe ist.

Huch... ich schweife ja schon wieder ab.

Eigentliches Thema: Kork, gestanzter Kork. Heute in Röschenform!



Die Rose ist mit einer "Die-Namics" gemacht. Beinahe hätte ich `nen Knoten in den Fingern gehabt, aber irgendwie hab ich es doch noch hingekriegt. In der Box hat sich eine goldene Kugel versteckt. 

Mit dieser Box nehme ich an der Bastelmühle-Challenge #47 mit dem Thema: Verpackungen teil. 
Außerdem verlinke ich zu sasibellas Kreativen Freitag #27 . Habt ihr nicht auch Lust euch zu beteiligen?


Würde mich freuen, wenn euch das Foto gefällt und ihr fleißig die Kommentarfunktion nutzt. 

Nächste Woche dreht sich mir dann alles um`s  Thema: Weih... -nee veralbert, ganz was Anderes...

Bleibt schön neugierig,
euer
 Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 16. Oktober 2012

Kein Rosa

Hi, ich grüß euch recht herzlich!

Zuerst möchte ich mich ganz lieb bedanken für all die netten Kommentare der letzten Tage, auch zu älteren Beiträgen! Toll, dass Einige die Kellnerblock-Verschlusssache schon geklont haben!
Ich freu mich riiiesig drüber! Es tut mir leid, dass ich grad so wenig Zeit habe, eure Blogs zu besuchen...

Ich begrüße meine neuen Verfolgerinnen! Fühlt euch alle wohl hier in der Erzifamilie!
Herzlich Willkommen zu: xkreativeckx , Karin , Kerstin , Ingrid , Barbara , Carmen und Benny und Gertrude
Hui, sooo viele! Nun fehlen nur noch 4, dann sind wir schon 200,
wow!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Dann wird gefeiert...

Heute habe ich "nur" 2 einfache Karten zum Zeigen. Beide wirken etwas männlich und das sollten sie auch. Welcher Mann mag denn rosa Schleifchen oder rosa Blümchen??? 




 


Schade, dass ich nur einen Bogen von dem schönen petrolfarbenen Designpapier gekauft habe. Denn ich finde, für Männerkarten ist das `ne feine edle Farbe.
Ihr seht die Vorder- und Rückseite des Scrapbogens.




Da ich noch bissel arbeiten muss, bleibt es heute ein kurzer Post.

Eine schöne Herbstwoche wünscht euer
Image and video hosting by TinyPic

Sonntag, 14. Oktober 2012

Doppelkuss mit Anleitung

Zu später Stunde schreib´ ich nen neuen Beitrag für Alle: 
(Nacht-)Blogspaziergänger, fleißigen Kommentartippsler, stillen Leser (pieks, da kann man doch was ändern) und für meine neuen Erziblogfreunde!

Herzlich Willkommen zu Moni, Ramona, Michaela und Beate
Freut mich, dass ihr hergefunden habt!

Genauso herzlich Willkommen an alle treuen Blogbummler!


Vielleicht seid ihr zufällig hier... 
Vielleicht müsst ihr aber einfach dem Post-Titel folgen: Doppelkuss mit Anleitung!

Nee, nee keine Angst: es folgen keine "Kuss-Szenen". -kicher-
Die Überschrift verrät schon die Lösung der Frage aus dem Mittwoch-Post-
eure Antworten waren richtig süß! Am lustigsten fand ich die Idee mit der halbierten Rocher-Kugel! -lach- 

Aber Hallo, sooo "verfressen" bin ich dann doch nicht! Und dieses Mal haben es sogar je 2 Küsschen in eine Box geschafft! Übereinander gestapelt hab ich sie.



Die Anleitung ist kurz erklärt.

Ihr braucht:

1x  weißen Cardstock 12,5 x 12 cm, rundherum falzen bei 4,5cm und
1x farbigen CS 9,5 x 9 cm, rundherum falzen bei 3 cm, danach den Zierrand stanzen

Einschneiden, falzen, kleben, dekorieren -FERTIG!

Fertiges Maß der Box: 3,5 x 3 x 4,5 cm.
Viel Spaß dabei! 

Ein Doppelküsschen hab ich schon verschenkt inklusive kleiner Karte, denn das schöne Designpapier hab ganz überraschend in der Post gehabt. Winke und vielen lieben Dank liebe Meli!



 ♥liche Grüße
euer
Image and video hosting by TinyPic

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Das Kleingedruckte

... im letzten Beitrag hat fast keiner gelesen/bemerkt, hi hi. 

Hallöchen liebe Blogbummler,

gääähn... ich bin noch so müde, aber der frühe Vogel... -ihr wisst doch-

Vielen lieben Dank für eure vielen lieben  Kommentare. Unter allen fleißigen Tippslerinnen verlose ich heute einen der drei "Drumrums" inkl. Kellnerblock. Mal sehen, wer Erzipost am Freitag bekommt.

Fast könnte ich euch die Ohren volljammern, dass Staub auf meinem Basteltisch sich breit macht, denn ich komme gar nicht zum stempeln, schnippeln, falzen, kleben. Aber es ist trotz Arbeitsstress etwas Zeigbares fertig geworden. 

Für ein liebes Stempelhuhn habe ich diese Box gewerkelt:



Den bestempelten Deckel kann man runterziehen. Der Schmetterling hält eine winzige Klappkarte fest, wo ich anschließend noch Grüße untergebracht habe.



Hüpft doch mal zu Kalli , vielleicht lässt sie euch in die Box gucken...


Dir, liebe Brigitte, wünsche ich viel Spaß mit dem Inhalt und danke für deine schnelle Tauschpost!

In meiner Verfolgerliste stehen drei neue Namen. Juhu, ich freue mich sehr und begrüße euch recht herzlich: Diana , Ingrid und Tina. / Tina (wenn das der richtige Bloglink ist)
Über einen Pieps in der Kommentarleiste würde ich mich sehr freuen. Seid herzlich Willkommen!!!

So und zum Schluss bin ich euch noch ein Foto schuldig, denn Post beherbergte auch der Erzibriefkasten letzte Woche. Ein "Herbstduo" nenne ich mal dieses Bild.


Links von Kalli, rechts von stempelbavaria

Vielen lieben Dank euch beiden. Ich habe mich riesig gefreut! Einen Drücker schicke ich nach Hessen, einen nach Bayern! -knuddel-

So nun ist es schon wieder ein langer Post geworden. Danke fürs Lesen! 
Danke für euren Besuch!

Danke im Voraus für liebe Zeilen im Kommentarfeld! ♥
Vielleicht wollt ihr ja rätseln, was sich in dieser neuen Minischachtel befindet. Pieks zu Frau Kroko, ich hab nicht alles alleine aufgegessen...


Liebe Grüße und fröhliches Schaffen
euer
 Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 6. Oktober 2012

Notizen und Drumrum...


Hallo liebe Blogbummler,

heute gibt es endlich den lang versprochenen Workshop zu Erzi`s Kellnerblöcken.

Zuerst ein Foto, damit man/Frau weiß, worum es geht:

Es wird Folgendes benötigt:

1 x Cardstock 20,5 x 15 cm
und 1 x CS 10 x 4 cm,
Designpapier 14,5 x 6,7; 14,5 x 6,5 und 14,5 x 2 cm ,
sowie Dp 3,5 x 5,5 cm oder ein Stückchen in weiß zum Stempeln „Notizen“.
Stempel usw.     Ach jaaa und ein Notizblock natürlich wäre sinnvoll! (ca. 14,9x7x0,6cm)

Los geht`s:

Das große Stück Cardstock wird gefalzt bei 6,9 ; 7,7 ;14,7 und 15,5 cm
Am besten man zeichnet sich mit Lineal und Bleistift kleine Markierungen an.


Das kleine Stück Cardstock für den Riegel bei 6,3 cm falzen.


Jetzt wird an die rechte Seite des Cs eine Kante gestanzt. Ich stanze das Muster nicht durchgehend, sodass es schöne Abschlüsse oben und unten gibt.


An die lange Seite des Riegels stanze ich „runde“ Ecken. Auf dem Foto seht ihr außerdem noch die Mattung in Cs für mein Stempelmotiv.


Nun habe ich mit der „Wortfenster“ Stanze von SU die ovale Öffnung für den Verschluss gestanzt.

So, jetzt geht es ans Inken. 



Auf allen Einzelteilen befestige ich doppelseitiges Klebeband.


Den Riegel klebe ich nun auf meinen Cs-Rohling (ziemlich an die Kante) und ca. 2 bis 2,5 cm vom unteren Rand, je nachdem wo das „Wortfenster“ gestanzt ist.











 


Alles wird „fertig montiert“, sorry – mir fällt kein besseres Wort ein. Nun fehlt nur noch das Stempelmotiv. 



Und ich habe mich für eins, zwei, drei PB-Mäuschen entschieden.


















Wer Fragen hat, nur her damit! 
Wem der Workshop gefällt, kann ihn gerne nacharbeiten. 
Wer sein Projekt veröffentlicht, kann vielleicht den Link zu mir setzen. Das würde mich echt freuen und wäre fair!

Wer Zeit für eine Kommentarzeile hat, danke ich recht herzlich! Das kann manchmal bei erzi-Gaby auch "ein v..st....es .a..y" sein...





Genießt das schöne Herbstwochenende!

Hugs from
 Image and video hosting by TinyPic
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...