Dienstag, 31. Januar 2012

Einladungskarte zum Schulanfang

 Hallo liebe Blogbesucher,


dankeschön für euer Interesse an meinen Schulanfangsfantasien! 
Weil mich jemand per Email gefragt hat, welches Papier ich verwendet habe, beantworte ich diese Frage gleich mal öffentlich: da gibt es große Bögen bedruckter Karton der Firma Heyda für kleines Geld zu kaufen (50x70cm).
Ich finde den sehr schön, aber er hat ein kleines Defizit, beim Falzen reißt er ein wenig auf. Deshalb beklebe ich lieber einfarbigen Tonkarton und umgehe so die unschönen aufgerissenen Kanten. 
Der himmelblaue Tonkarton ist 50x70 cm und der rosa Tonkarton ist sehr fest in der Struktur, dafür aber nur in A4 erhältlich, denn es sollte ja farblich genau dazu passen.

Heute zeige ich euch die Einladungskarte, die gestern ein wenig untergegangen ist in der großen Bilderflut. Da sie mir aber selbst ganz gut gefällt, hat sie einen Extrapost verdient. 
Die Karte kreiste schon ein paar Wochen als Hirngespinst in meinem Kopf herum, weil ich mal eine kleine Schachtel in ähnlicher Form gesehen habe. Extra dafür musste ich mir den Holzmaserung-Stempel kaufen... 
Hach - zum Glück gibt es Ausreden! -lach-

Im Hintergrund seht ihr den Rest des wunderschönen Scrapbogens, den ich nun zerschnitten habe für diese Karte.

Hier seht ihr meine beste Schulanfänger- Schrift mit weißem Gelstift.




Na, gefällt es euch? Ich freue mich, wie immer über ein paar nette Zeilen!
Willkommen den neuen Verfolgern Andrea, schön dass du da bist und Heike - wow, wie toll, dass du Zeit hast mich virtuell zu besuchen
und scapmapassion - habe leider keinen Vornamen gefunden 
und Swantje, die zur Zeit noch ein wunderschönes Candy ausgeschrieben hat! Schön, dass ihr alle hergefunden habt!


          Erinnerung: Mein Farbwunschcandy läuft noch bis 23:59 Uhr!
                                                    Dafür könnt ihr euch unter dem Post vom 23.1.2012 eintragen! 
          Die Farbe "blau" scheint ja der Renner zu werden... Die Notizbücher/-blöcke in pink, orange und blau sind schon fast fertig. Zur Zeit liegen 42Lose im Töpfchen. Die Glücksfee wird morgen die Finger kreisen lassen. Geht da noch was???

Also dann: 
Have a nice Day with           
 Image and video hosting by TinyPic

Montag, 30. Januar 2012

Ranzenparty...

Hallo, ihr Lieben!
 

Gestern hab` ich mich ein wenig erholt und werde euch nun von meinem aufregenden Samstag ein bisschen erzählen, denn Einige warten schon darauf, hi hi. Stimmt`s B., N., D. und K.?

Also, wo fang` ich denn gleich an?
Ich arbeitete ja schon ein paar Tage (äh Wochen) an verschiedenen Projekten zum Thema Schulanfang, wie ich schon mal kurz so nebenbei erwähnt habe.
Hier in Sachsen ist das DER Tag für die Kleinen! Schulanfang/Einschulung wird ganz groß gefeiert!


Das war der Tisch, den ich kreiert hatte. Die Spritzringe sollten eigentlich Muffins sein, aber die sind Ausversehen einem knurrenden Magen zum Opfer gefallen.
Der Schulranzen ist ja eines der wichtigsten Sachen, die jedes Kind dafür braucht.
Deshalb war es am Samstag endlich soweit, denn das Schreibwarengeschäft aus dem Nachbarort mietet sich hier ganz in der Nähe einen großen Saal und veranstaltet eine „Schulranzenparty“. Das ist ein ziemlich großes Event für unseren kleinen Ort und es kommen viele Eltern und Großeltern mit den neuen Schulanfängern (auch von weiter weg), um sich einen Ranzen auszusuchen/ zu kaufen.
Drumherum gibt es allerlei Bespaßung mit Kindermodenschau für den großen Tag, Musik, ein Clown ist da und unterhält Groß und Klein. Die Polizei betreut einen großen Stand, der ortsansässige Optiker bietet Sehtests, die AOK ist vertreten und lernt den Eltern, wie der Ranzen des zukünftigen Erstklässlers richtig auf dem Rücken sitzt. 

In der Mitte des Saals sind riesengroße Tische (zweistöckig) aufgestellt mit den neuen Schulranzen-Modellen von verschiedenen Firmen.
Dann hab ich noch einen Büroausstatter gesehen mit total witzigen Drehstühlen und Tischen, die „mitwachsen“ sollen, ein großer heiß begehrter Stand mit wahnsinnig vielen Zuckertüten-Modellen- eine Augenweide! Gleich daneben ein Frisörsalon-Stand, die die Kinder lustig geschminkt haben.  Ein Fahrradgeschäft, die den Omas und Opas das etwas teurere Schulanfangsgeschenk unterbreiten wollten, ein Bäcker mit lustigen Zuckertütentorten, ein Haushaltwarengeschäft mit schöner Kinderkeramik und praktischen Thermosfläschchen, der Fotograf, der ganz viele Bilder geknipst hat und meine Wenigkeit, die mit den Kiddies und einem Papa (wie witzig) gebastelt hat. Im Foyer wurde mit Speisen und Getränken gesorgt.

So und nun gibt es eine Flut an Bildern, denn die sagen ja manchmal mehr als Worte...
Habt viel Spaß! 




 Sooo viele Besucher...

Die Fotos, die jetzt kommen, habe ich zu Hause geknipst, weil das Licht heute viel schöner ist ...
Natürlich wird zum Schulanfang nicht aus Bechern getrunken. Leider habe ich kein rein-weißes Geschirr zu Hause...

Diese Zuckertüte ist nach einer Vorlage von Betty gearbeitet, nur dass ich den Verschluss geändert habe.

Diese Tischdeko fanden die Eltern richtig ansprechend. Die Idee hab ich von einem amerikanischen Blog gemopst. Dort waren es ganz bunte Fähnchen zum Kindergeburtstag.









 





 Bestecktasche (links), Teelichtschachteln (rechts), eigentlich ohne Namensstecker, denn der gehört in einen Muffin.




Meine Kinder lernen zwar auch noch fleißig, sind jedoch schon lange keine ABC-Schützen mehr! Ach, wie schade, sonst wäre unsere Deko schon fast fertig!

 Seid lieb gegrüßt
Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 28. Januar 2012

Pieps...

Hallo liebe Blogbesucher,

heute gibt es nur ein leises "Pieps" von mir, denn ich bin total k.o.! 
Habt viel Spaß beim Gucken der kommenden Fotos! Vielen Dank für euer reges Interesse an meinem Farbwunschcandy! Wer mag, kann sich gerne noch unter dem letzten Post beteiligen! 







 







Herzlich begrüßen möchte ich meine neuen Blogverfolgerinnen. He, das macht enorm viel Spaß auf euren Blog`s  spazieren zu gehen! Wer Lust hat auf einen virtuellen Blogspaziergang, der sollte unbedingt zu Antje, Michaela, SandykrokodilliStickhummel oder Margit schlendern! Habt viel Spaß dabei!
Ich freue mich aber auch über die neuen Verfolger sonscho und Regina, die sich noch nicht einen eigenen Blog herangetraut haben. Ihr seid alle gern hier gesehen! Und ich freue mich riesig über ein paar Zeilen von euch! Dankeschön!!!

Ganz liebe Wochenendgrüße vom 
 Image and video hosting by TinyPic

Montag, 23. Januar 2012

Jetzt seid ihr dran...

Einen richtig guten Wochenstart in die fast letzte Januarwoche 2012 wünsche ich allen Bloglesern!

Seid herzlich gedrückt und lasst euch Danke sagen!
Der Besucherzähler kratzt ja beinahe die 12 Tausender-Grenze! So schnell hatte ich echt nicht damit gerechnet! Wisst ihr auch, was das für mich und für euch bedeutet? Ich muss/will in meiner vollgestopften Woche ein Dankeschön-Candy für euch basteln und ihr dürft "mitreden" -äh kommentieren! 
Und weil bei "erzibügelchen" nicht einfach so ein Candy verlost wird, bekommt es einen tollen Namen:
                                      Das Farbwunsch-Candy

Mein Farbwunsch-Candy besteht aus einer kleinen Tasche mit Überraschung, einer süßen Naschbox, einem Notizbuch für ganz wichtige Dinge und einer Karte. 
So. zuerst das Foto:



Es ist ja immer dasselbe: zu viele Ideen und zu wenig Zeit, deshalb konnte ich auch nicht Tasche, Box und Notizbuch in orange, blau und pink vorbereiten. Da müsst ihr euch überraschen lassen... -kicher-

Wer mitmachen möchte, schreibt bitte einen Kommentar zu diesem Post und votet für seine Lieblingsfarbe. Wer möchte kann das Candy auch gerne verlinken, aber das ist bei mir keine Bedingung, weil ich das Verlinken (Dank der "Blondleitung" von meinem lieben IOPH Kati) selber erst seit einer Woche kapiert habe, hi hi. Bringt aber ein zweites Los ins Töpfchen.

Dann bleibt mir also nur: euch viel Glück zu wünschen und bleibt immer schön neugierig.

Und wer sich noch nicht entscheiden kann, der bekommt jetzt ein paar Großaufnahmen:




Da ich diese Woche richtig viel zu tun habe, läuft das Candy bis zum 31.01.2012! Ich werde die Gewinnerin oder den Gewinner in der ersten Februarwoche bekannt geben. Good Luck!

Orange, pinke und blaue Grüße vom
Image and video hosting by TinyPic

Freitag, 20. Januar 2012

Bin total beeindruckt...

Hallo liebe Blogbesucher,

ich bin total beeindruckt von euren vielen Klicks und möchte mich herzlich bedanken, auch für die vielen Kommentare zum letzten Posting und zu älteren Beiträgen. Das macht mich richtig glücklich.

Diese Woche habe ich etwas ganz Besonderes erlebt: ich habe mein erstes "Stempel-Blind-Date" ausgerichtet. Ja, das klingt jetzt wie eine Großveranstaltung, war es aber nicht, aber ich habe zwei ganz liebe Stempelfreundinnen von den Stempelhühnern kennengelernt. 
Hach, war das aufregend, denn alles sollte perfekt sein! Wahrscheinlich war deshalb die voran gehende Nacht ziemlich unruhig für mich.
So viele Gedanken hätt` ich mir gar nicht machen müssen, weil wir uns vom ersten Händedruck an perfekt verstanden haben, gerade so als ob wir uns schon Jahre kennen. 
Zum Basteln bin ich jedoch an diesem Vormittag nicht wirklich gekommen, denn es gab sooo viel zu erzählen, zu lernen, ein bisschen zu essen und ganz viel zu lachen. Mir hat das richtig Spaß gemacht. Danke liebe Heike und liebe Claudia!

Den Rest der Woche hab`ich viel gewerkelt, aber das wollt ihr sicher nicht sehen, denn alles dreht sich bei mir zur Zeit schon um`s  Thema Schulanfang. Das hat nichts mit meiner Familie zu tun, sondern eher mit meiner Auftragsgeberin. -lach-
Wenn ihr Interesse habt, zeige ich euch gerne die Kreationen in einem neuen Beitrag...
Aus den Resten des Motivkartons für dieses Projekt habe ich nochmal solch kleine Einerverpackungen gewerkelt, wie im Vorpost. 


Der Karton ist von "Heyda" und es lagen ganz viele Reststücke hier rum. Ich kann bestimmt noch viele Boxen daraus machen.

Diesmal ist gar nichts gestempelt, denn der Karton selbst hat ja gaaanz viel Muster...

Und meine Tradition mit der Begrüßung der neuen Verfolger werde ich natürlich fortsetzen und sage herzlich "HALLO" zu Syke, die eine Meisterin der Fadengrafik ist, 
zu Sonja, bekannt als "flati" mit genial schöner Colorier- und Stempeltechnik
und zu Andrea, die leider keinen eigenen Blog (kein eigenes Blog?) hat, aber ganz neugierig meine Beiträge gelesen hat, um an den Namen der begehrten Stanze zu kommen. Toll, schön dass ihr da seid!

Oh je, ihr treibt mich alle an, denn 12.000 ist nicht mehr weit...
Dankeschön und ein schönes Wochenende
wünscht euch

Image and video hosting by TinyPic
  Edit: Ich habe eben noch das gigantische Candy bei Claudia entdeckt!
  Wow, das wäre was für mich, denn ich kurbele an einem Double Do,der manchmal knarrt und faucht! Aber 130 andere Kommentatoren wollen sie auch... da kann ich nur auf die Glücksfee hoffen!

Montag, 16. Januar 2012

Nun werden Pralinen nur noch einzeln verschenkt!

Hallo liebe  Blogleserinnen!

Heute erzähle ich euch von einer ganz lieben Freundin. Mit ihr kann man sich toll unterhalten, gemeinsam heulen, Ski fahren, schwimmen oder radeln und ganz viel lachen! Aber sie hat ein Problem: seit ich sie kenne, redet sie vom Abnehmen!
Deshalb hab` ich gedacht, ich kreire für sie eine Einerpralinenverpackung, dass ich nicht schuld bin, wenn der Reißverschluss wieder mal klemmt. 

 










 Und wenn es einmal entworfen ist, kann man ja auch etwas schneller zwei, drei mehr machen. Dabei habe ich mal die einzelnen Arbeitsschritte fotografiert, 
wenn ihr welche nachbasteln wollt...


Bitte kommt bei der Anleitung nicht durcheinander, weil das DP bei Foto 5 und 6 anders ausschaut, aber die Bilder waren total verwackelt, und ich musste nochmal knipsen. Also ihr braucht nur 
1 Stück Designer Papier 12,2 x 12,2 cm = Oberteil und
1 Stück einfarbigen Tonkarton 12 x 12 cm = Unterteil.

Foto 1: Jede Seite falzen bei 4 cm.

Foto 2 : Einschneiden und kleine Ecke heraustrennen.


Foto 3 : Stanzen ist nur in der Mitte notwendig!

Foto 4 : An den Klebelaschen schräg abschneiden.

Foto 5 : Wer mag, kann Schnörkel stempeln.























Foto 6 : Kleben.
Alle Zutaten für die Verzierung, nur die Schleife fehlt.
 Das Unterteil falzen, einschneiden, zusammen kleben - fertig!


Herzlich begrüßen möchte ich Jebafe, die ganz neu bloggt  und danke für`s  Verlinken in der Sidebar,
Liz von postpanamamaxi, die mich mit ihrem Post "In Memoriam" zum Weinen und Nachdenken gebracht hat
und karten-eva, die leider keinen Blog hat, aber wunderschöne Karten und mehr bei den Stempelhühnern zeigt. Das sind meine drei neuesten Verfolgerinnen. Juhu, jetzt habe ich fast die halbe Hundert voll! 
Das angekündigte 10.000er Candy habe ich nicht vergessen, aber ich muss auf 12.000 Klicks erhöhen, weil ich einfach bis jetzt noch keine Zeit hatte, für diesen Zweck etwas zu entwerfen. Außerdem passiert bei mir diese Woche noch etwas Geheimnisvolles: ich treffe mich zum ersten "Stempel-Blind-Date"...

Seid mir nicht böse! Ich hoffe die vielen Fotos von heute entschädigen etwas...

Viel Spaß beim Nachwerkeln, euer

 Image and video hosting by TinyPic

Donnerstag, 12. Januar 2012

Ganz schön bunt...

Hi, seid herzlich gegrüßt!

Wow, ich bin ja hin und weg, und sage Danke für liebe Kommentare und Willkommen den neuen Verfolgern! Ich war natürlich neugierig, wer sich hier neu eingetragen hat, und lege euch deshalb die Blogs von Daniela, die wunderschöne Sachen mit SU-Produkten bastelt und Nuria, die ein ganz besonderes Hobby hat, nahe.

Aber bleibt noch kurz da für ein paar Kommentarzeilen...-lach-
Denn heute wird es BUNT beim erzibügelchen:



Kein Wunder, dass ich in den Farbtopf greife...  Bei dem "gruseligen" Wetter muss ich irgendwie das Depri-Tief vertreiben. Gefällt es euch?

Bunte Grüße aus dem Erzi
vom 
 Image and video hosting by TinyPic

Mittwoch, 11. Januar 2012

Einfach süchtig...

Jaaa, mich hat es wieder mal erwischt!

Gibt es eigentlich auch positives Suchtverhalten? 

Nach Glöckchenwahn und Stempelvirus 
bin ich nun im Inchiesuchtzentrum angekommen.
Ich hab`s  ja schon geahnt, 
als ich die erste Karte damit gewerkelt habe...

Geschenkset mit Hyazinthe

 Als ich letzte Woche in meinem Lieblingsschreibwarengeschäft war, hat mich dieses himmelblau- perlmutfarben-schimmernde Geschenkpapier angelächelt und gemeint: „Nimm mich mit!“
Seht euch mal das Detailfoto an! Ist es nicht bezaubernd? Viel zu schade, um nur Geschenke damit einzuwickeln... Obwohl diese dann so richtig edel raus geputzt sind!
Nun hab` ich ein neues Problem – was ziehe ich bloß an? Schade, dass man sich aus Geschenkpapier nix nähen kann...

Habt Dank für`s  Reinklicken und Kommentieren!
So komme ich mir wenigstens nicht vor, als wenn ich "Selbstgespräche" führen muss!
Winke, winke vom
 Image and video hosting by TinyPic
P.S.: Wenn ich zum "Gucker-Zähler" =Counter rüberschiele, sieht es schwer nach  Jubiläums-Candy aus...
        Also: immer schön neugierig bleiben...

Montag, 9. Januar 2012

Juhu... -Inchiesucht beginnt-

Schönen Guten Abend!

Nachdem ich den heutigen Vormittag etwas verbummelt habe, aber eigentlich mit gaaanz wichtigen Dingen, wie Kommentare schreiben, mein Blog-Baby füttern (siehe oben ANLEITUNGEN) und Emails beantworten, hab` ich dann doch auch noch ein wenig gearbeitet, hi hi. 
Und da ich fast alle Nähaufträge geschafft habe, konnte ich mich selbst belohnen! Denn ich habe noch schnell bevor es finster wurde, eine Inchie-Karte fertig gewerkelt:


 
Das macht echt sooo viel Spaß, dass fast von einer Suchtgefahr ausgegangen werden muss!

Sollte ich nicht auch mal an einer Challenge teilnehmen? Wenn ich mich nur nicht so computerblond mit der Verlinkung anstellen würde...  Na` ich versuche es mal bei Fun with shapes and more .
Es sind weiße Linien gestempelt und embosst, gestanzte Inchiequadradrate und Miniminischmetterlinge drauf.

Ich hoffe, ich kann euch inspirieren...


Euer
 Image and video hosting by TinyPic
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...