Mittwoch, 25. April 2012

Das wollt` ich doch mal zeigen

Hallo hinaus in die Bloggerwelt!

Schön, dass ihr auf eurem Spaziergang auch wieder bei mir vorbei huscht.
Willkommen der neuen Verfolgerin Lücki,  zur Begrüßung verlinke ich dich sehr gerne (und gehe selber gerne mal lunzen. -smile-) Schön, dass du da bist.

Wie vor "gefühlten Ewigkeiten" versprochen, wollte ich allen Lesern zeigen, wie ich die kleinen Blumenbuketts (Bouquet)fertige und habe deshalb mal die Fotoknipsmaschine mit an meinen Werkeltisch genommen.

Seid ihr bereit? Na dann los:

Zuerst stanze ich mit dem SU-Stanzer ca. 15-17 Blümchen aus. Das ist die oberste rechts mit 6 Blütenblättern. Dann schneide ich mit der Schere jede Blume bis zur Mitte ein. Ich hab das mal an einer weißen Blüte markiert, damit ihr seht, wie ich das meine.


Im nächsten Arbeitsschritt lege ich alle Blümchen einzeln auf eine weiche Matte und reibe und rubble mit der großen Kugel von einem Embossingwerkzeug  solange auf der Blume drauf herum, bis Blütenblatt 5 und 6 fast übereinander liegen. Soweit okay?


Jetzt werden alle Blümchen zusammen geklebt. Ich mache das mit Heißkleber, denn das geht schnell und hält. (winke, winke zu Silvia-Farina, denn du hast mir mal den Tipp gegeben)
Manchmal hätte ich gerne noch ne dritte Hand (kannst du dich mal herbeamen?), denn beim Versuch ein vernüftiges Foto zu knipsen, hab ich mir zweimal die Finger verbrannt.


Nun habe ich schon einen grünen Kreis und ein paar Blätter ausgestanzt. Der Kreis ist ca.3cm im Durchmesser, aber es geht mehr um die kreisrunde Form als um das Maß. 
Zuerst 6 Blümchen auf dem Kreis festkleben, dann ein paar Blätter dazwischen schieben.



Im Anschluß wieder Blümchen dazwischen und obendrüber kleben, eben so, wie es euch gefällt. 
 
Eigentlich sehen die Türmchen jetzt schon schön aus und alle irgendwie verschieden. Wenn ich die Blumenbuketts dann auf eine Karte klebe, werden die sichtbaren Blümchen noch mit Strass-Steinen verziert. 
 


 
















 Ist ein langer Post geworden, aber vielleicht hat sich das Lesen ja gelohnt. 
Da diese Idee weder geliftet, gemopst oder im www geklaut wurde, sondern tatsächlich unter meinen blonden Haarwurzeln  ausgedacht und gewachsen ist, wär`  es schön, wenn ihr nach dem Ausprobieren und Posten auf meinen Blog verlinken würdet. Ich besuche auch jeden, der mir das mitteilt und freue mich mit euch über die Ergebnisse. Versprochen!

Seid herzlich gegrüßt und wieder mal:
viel Spaß beim Werkeln, euer
 Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Deine Blütenbuketts sind klasse, vielen Dank für die Anleitung. Hab leider keine kleine Blütenstanze ( auf die Wunschliste setzen), daher wird es wohl so schnell nix mit dem Nachmachen.

    Dumhast mir geschrieben, dass du keinen Kartensammler brauchst, da Du Deine Karten immer schnell verschenkst. Aber bekommst Du keine Karten, die drin aufbewahrt werden können?

    Schick mir doch bitte mal Deine adresse, denn das möchte ich ändern;)))

    Lieben Gruß
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fall gleich vom Stuhl!!!
      Liebe Ingrid, so schnell wie ich jetzt auf deinen Blog hüpfe, kannst du gar nicht gucken! Echt? Du willst meinen Briefkasten füllen??? Juhu, ich freu mich immer über Stempelpost! So, jetzt muss ich mich beeilen...
      erzi

      Löschen
  2. Super!
    Danke fürs Zeigen! Das ist ja ne tolle Idee!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Ach is des eine schöne Idee.... ein richtiges kleinen Blumennest.... zauberhaft!!!!! Könnt ich mir auch gut auf einem Schächtelchen vorstellen.

    Ich wünsch Dir einen ganz wundervollen und kreativen Tag,
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. das sieht aber schön aus.. genial..

    Knuddel, Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Gaby,

    vielen Dank für die Darstellung, wie Du die süssen Blümchen gewerkelt hast.

    Wünsche Dir noch einen schönen Tag,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Oh Gaby,
    die Karte ist aber hübsch! Sieht aus wie mit viel Liebe gemacht!
    Herzliche Grüße
    Jasmina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jasmina! Immer und in Allem steckt gaaanz viiiel Liebe drin!!!
      Liebe Grüße Gaby

      Löschen
  7. eine entzückende idee und eine tolle anleitung!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  8. Uiiii, die Blüten sehen aber schööööön aus!! Das ist sicher viel Arbeit, aber das Ergebnis ist toll.

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  9. Heieiei - das macht ja süchtig, wenn ich diese tollen Bilder sehe. Ich bin jedes Mal beeindruckt, wieviel du so einfach nebenher machst. Ja, und ich klebe gerade bei Blumen viel mit Heißkleber ... ja, und auch ich hab regelmäßig die Brandblasen an den Fingern ... bei so kleinen Futzelteilen sowieso.
    Und dann wollte ich noch sagen, dass die "Verführung pur" angekommen ist ... wegen dir hatte ich doch diese ganzen genialen Dienamics-Blütenstanzen bestellt. Jetzt muss ich aber auch mal was tun damit.
    Dir liebe Grüße und danke fürs Erklären. Toll aussehen tuts sowieso.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silvia,
      nee nicht nebenher. Das ist jedes Mal eine Generalhauptaufgabe, hi hi...
      Bin schon gespannt auf deine Kringelblümchen, war doch hoffentlich die allerallerbeste Verführung???
      Denk` an dich und möcht` gerne Ergebnisse sehen!

      Grüß` dich zurück, Gaby

      Löschen
  10. Wie immer genial, wird genau so nachgebastelt.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  11. ein toller ws, erzi! da hast du dir viel mühe gegeben, und ich puste mal die verbrannten finger..pust pust... :-) mal sehen ob ich es irgendwann mal schaffe sowas nachzuwerkeln - meine to-do-liste ist ellllllenlang *schäm* aber im moment geht meine autorenkarriere, die erst noch eine werden will, vor;-)

    AntwortenLöschen
  12. Die Karte sieht so schön aus!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gaby,
    tolle Blümchen-Tuffs hast du gezaubert und vielen Dank für den prima WS! Ich freu mich schon auf's Nachbasteln.
    Du bist herrlich kreativ und ich besuche immer wieder gerne deine Seiten. Bis bald also, ein schönes Wochenende und
    viele liebe Grüße *zu-dir-rüber-wink*
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Gaby
    Danke für die super tolle und leicht verständliche Anleitung.Das Gesamtwerk sieht ja wieder klasse aus, bei Dir kann man sich kreativ beflügeln lassen.
    Wünsche noch ein schönes sonniges Wochenende
    LG.Nicky

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Gaby,
    wie es im Leben so geht, kann es passieren, dass zwei Menschen auf die gleiche Idee kommen. Meine Blümchen habe ich allerdings einzeln mit der Hand ausgeschnitten und ähnlich bearbeitet und angeordnet, wie du es hier gezeigt hast. Allerdings klebe ich sie mit 3D-Gelkleber auf. Hier kannst du schauen: http://elfi-federchensbastelkram.blogspot.fr/2012/04/herzlich-willkommen.html. Eigentlich wollte ich nur mal schauen, was es so Neues bei dir gibt. Jetzt werde ich aber deinen Blog regelmäßig verfolgen. Ich wünsche dir ein schönes und kreatives Wochenende.
    Elfi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Gaby,

    heute Mittag habe ich ein kleines Blumen-Bouquet nach deinem WS gebastelt und werde fleißig weiter üben, bis ich den Bogen richtig heraus habe. Irgendwie wollte es mit der Anordnung noch nicht so richtig klappen.
    Meinen ersten Versuch kannst du hier sehen
    ►Monis Blüten-Tuffs◄.

    Viele liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Gaby,
    eine tolle Idee. Danke für deine Anleitung.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Gaby,
    das ist ja eine tolle Idee. Gefällt mir richtig gut. Danke für die tolle Anleitung. Das werde ich sicher mal nachbasteln.

    Liebe Grüße
    Nelli

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...