Montag, 31. Oktober 2011

Omelett(e) und andere Leckereien...

Gruselige, furchteinflösende Grüße schicke ich an alle Halloweenfans!

Ganz ehrlich: ich gehöre nicht dazu! Trotzdem schaue ich mir Gewerkeltes mit diesem Thema und einem Lächeln im äußersten Mundwinkel gerne an. 
In Amerika scheint das ja ein Riesenspaß zu sein, wie ich aus erster Quelle weiß, kommt wahrscheinlich dem Karneval in Köln ziemlich nahe, hi hi.
Hier in Deutschland muss Halloween meistens gruselig und blutig sein. Vielleicht bin ich deshalb kein Fan davon. In `ner Geisterbahn kriegt mich auch keiner freiwillig rein...
Bei den Amis kann man sogar im Indianerinnenkostüm zur Party gehen. :) 
Eine Karte kann ich euch nicht zeigen, denn die Halloweenstempel hab` ich letztens der ehemaligen Indianerin geschenkt -lach- 
Trotzdem gibt`s heute was Nettes, obwohl das Handmodell sich etwas gesträubt hat, dass ich dieses Foto auf meinem Blog zeigen will!


Ich sag`schon mal: Guten Appetit!
Euer
Image and video hosting by TinyPic

Sonntag, 30. Oktober 2011

Oh je... Stempelvirus, Wolkenfieber, Eulensucht und nun?

Was kommt denn nun schon wieder? 

Grüße euch, ihr lieben Blogbesucher!

Seid ihr schon gespannt? Nach all den "Kinderkrankheiten" -wie im Post-Titel heut schon erwähnt-meiner kreativen Phasen kommt nun der 
Glöckchenwahn! 
Sehr gefährlich! Äußert ansteckend! Passt auf euch auf und kurbelt die deutsche Wirtschaft ebenso etwas an. Die Glöckchen sind der Hammer auf Karten, Geschenkanhängern, Boxen & Co. (Darf gar nicht an den armen Wicht denken, der die auffädeln musste, nur dass ich sie wieder abknipsen kann.  :( )

Ich zeig` euch heute das erste Kärtchen für die Weihnachtspost 2011, denn nun lass` ich auch die Weihnachtsprojekte auf meinen Blog. Hab` mich ja noch etwas gesträubt bei dem schönen Herbstwetter. Die ersten Pfefferkuchen sind ja auch schon "aufgespult", ähhh gegessen.
Jetzt gibt es zuerst das Detailfoto und danach die komplette Karte.
Ihr könnt vielleicht erahnen, dass unter den grünen Ästchen ein silbrig embosstes Kränzchen lauert.

Seid gespannt, was der Glöckchenwahn mit mir noch so anstellt...
Morgen gibts jedoch einen ganz anderen Beitrag von mir.
Also: immer schön neugierig bleiben!
Ein dickes Dankeschön für über 3000 Klicks (Zwischenstand 15:13)
und kichernde Grüße vom 


Image and video hosting by TinyPic

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Braun und Rosé...

Liebe Grüße an alle,

heute zeige ich euch eine neue Geburtstagskarte, die gestern fertig geworden und im gelben Kasten verschwunden ist. Die wird also heute den langen Weg über die Autobahn in Richtung Süden nehmen. Die Empfängerin verfolgt meinen Blog ja leider nicht -seufz-, also wird die Überraschung auch nicht vorweg genommen... Oder???

Vogelhäuschen von CC-Design


Ach ja, und DANKE wollte ich noch sagen für die neuen Kommentare! Ich zwinkere mal, denn für die Oktober-Belohnung ist das nicht unwichtig... (Was oder wie werd` ich das wohl meinen?) 
12 zu 13 steht es im Moment...  Auflösung folgt!

Seid herbstlich gegrüßt vom
Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 25. Oktober 2011

Eine Woche später...

Guten Abend/Guten Morgen und Hallo, wann immer ihr Zeit habt, meine Zeilen zu lesen!

Herzlichen Dank für eure netten Kommentare und herzlich Willkommen den neuen Blogverfolgern! 
Ich freue mich echt wirklich sehr über jede Zeile. Und auch der Klick für den Postboten stimmt mich fröhlich...

Habt ihr Lust auf einen "Werkstatt-sneak"? Ja, na gut, aber etwas später. Zuerst zeige ich euch eine Box, aber der Inhalt ist streng geheim, nur soviel: diesmal ist nicht die Maus in der Falle, sondern die K.... -pssst!!! Und Henrymäuschen kann in Ruhe Eislaufen gehen...


Die Box ist ca. 12 x 12 x 1,5 cm groß. Sie gehört zu einem kleinen Set, dass ich aber erst in ein paar Tagen vollständig zeigen kann, denn ich weiß nicht, ob das Geburtstagskind heimlich auf meinen Blog schaut... (So viel Heimlichkeit in der Geburtstagszeit...) -schmunzel, schmunzel-

                      Und nun zum Sneak: ganz winzig klein...    
                      Fünf Zangen helfen beim Werkeln... -lach-


Bleibt schön neugierig!
Und seid lieb gegrüßt vom
Image and video hosting by TinyPic

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Was Box`iges ausprobiert...

Hallo an alle Blogleser,

hab`s  kapiert! Euch interessiert mein Azubi nicht wirklich... Na gut, bleiben die Neuigkeiten von Freddy eben geheim. Nur soviel: er hat sich gestern verliebt...

Dafür interessiert ihr euch vielleicht für eine neue Boxen-Form, die ich rein zufällig im virtuellen Kino entdeckt habe, hi hi. Wer eine Anleitung dazu braucht, fragt bitte per Email bei Sabine nach. Ich hab`s  auch getan, und sie war total freundlich und hat mir blitzschnell eine Email zurück gesendet. Vielen lieben Dank nochmal liebe Sabine! Ich glaube, dass wird sich auch bei mir zum Boxenfieber entwickeln...
Nun kommen die Fotos:



Ein Kärtchen gehört natürlich auch dazu. -lach-


Als erstes habe ich strukturierten Karton ganz sanft mit Noten oder Karomuster bestempelt.





An der vorderen Klappe habe ich einen kleinen Anhänger befestigt.

Na ist das nicht "Nachwerkelverführung" pur?

Liebe Werkelgrüße vom

Image and video hosting by TinyPic

Montag, 17. Oktober 2011

Auszubildender am Basteltisch...

Darf ich Euch jemanden vorstellen?


Eigentlich kann er das selber, denn das ist Freddy unser 4jähriger sprechender Wellensittich! 
Und er hat einen reichen Sprachschatz. Kleine Geschichte gefällig?
Na bestimmt... Freddy quasselt eigentlich den ganzen Tag, und wenn die Sonne scheint noch viel mehr. Da hört man dann: "Guter, guter Freddy, bist ein Süßer. Gehts dir gut? Tschüss! Du bist schön blau! Feiner kleiner Freddy!" und "Darf ich dich streicheln?" Das meint er leider nicht ernst, denn niemand darf an sein Gefieder!!! 
Er sitzt nur selten in seinem Käfig und darf in jedes Zimmer fliegen, auch ins Bastelreich. Nur muss ich da besonders gut aufpassen und auch ein bisschen schimpfen, denn Papier anknabbern ist seine Leidenschaft. Heute hat er einen neuen Sitzplatz gefunden und sich auf meine Leuchte gesetzt. Gut, als Auszubildender muss er erst ein wenig zusehen, und mit dem Stempeln können wir ja morgen beginnen... -smile-

Fertig geworden ist heute auch was. Ein kleines Dankeschön-Kärtchen. Das kann man ja immer mal gebrauchen. Unter welches Label soll ich das jetzt posten? Karte und Vogel: Verschiedene Hersteller, Kreatives oder ... ach` ich weiß nicht. Lass` ich es heut` einfach mal so auf euch wirken...

Das lustige Pünktchenband habe ich bei Andrea gekauft.



















Habt Spaß und amüsiert euch gut! 
Ich geh` jetzt die Sonne genießen und mit Töchterchen Kastanien sammeln,
Bye euer

Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 15. Oktober 2011

Sonnenschein...

Sonnige Grüße schicke ich hinaus in die Bloggerwelt!

Vielen lieben Dank für die vielen Vorschläge zum Formulieren meiner liebsten Tätigkeit! Dank euch bleib` ich nun beim Werkeln, und wenn ihr es mal nicht mehr lesen könnt`, schreibt mir eine neue Alternative! 
Also hab` ich mal wieder gewerkelt, diesmal aber ein bisschen mit meiner Zusammenstellung gehadert, denn ich habe den Zaun nochmal ersetzt, weil mir die "Urvariante" nicht so richtig gefiel. (Die wirkte so "nackig", stimmts?)
Wem`s  interessiert, den Spruch habe ich hier gekauft.


Detailfoto

"Urvariante" mit weißem Zaun; Kati -guck` mal: das ist die "Die-namics"




Im Erzi schein herrlich die Sonne, zwar noch nicht mit sommerlichen Temperaturen, aber herrlich wärmend für die Seele...

Schönes, nein wunderschönes Wochenende
wünscht euer
Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 11. Oktober 2011

Überraschungspost ist unterwegs...

 Guten Morgen an alle Neugierigen,

heute beginne ich mal mit einem Experiment:
Wer Post von mir erwartet, sollte jetzt bitte nicht mehr weiter lesen! Sonst ist ja die Überraschung pfutsch!!! 

Zuerst also wieder der kurze Roman, den ja einige schon fast erwarten und auch recht gerne lesen. 
Dankeschön für die vielen Klicks von gestern und die neuen Kommentare. Freut mich wirklich echt riesig-toll-gigantisch sehr! Und auch eine neue Verfolgerin will ich herzlich Willkommen heißen! Hallo Kalli, schön, dass du hier bist!

Übrigens - ich habe es nicht vergessen: für den Oktober habe ich mir etwas einfallen lassen, genauso wie Ende September versprochen...
Ich werde kein Candy ausschreiben, wo plötzlich  die Kommentarfunktion glüht, nein mir schwebt etwas Anderes vor... Aber mehr wird nicht verraten. Also bleibt immer schön neugierig!

So, nun zum heutigen Projekt: mein treuester Fan hat mir gesagt, ich solle nicht immer "werkeln" schreiben. Diese Kritik nehme ich gerne an, nur fehlt mir jetzt das passende Wort... "Basteln" mag ich nämlich nicht, wenn ich von einer Karte berichte. Fällt euch was ein?

Das erste Projekt ist eine Akkordion-Karte (Inspiration von stephie2708.blogspot.com). Diese Form musste ich mal ausprobieren. 

 
Die Karte ist, wie eine Ziehharmonika gefaltet und wird von der Banderole zusammen gehalten.







Bei der zweiten Karte ist fast alles gestempelt, aber das Augenmerk liegt trotzdem bei der tollen Blüte (eine Die-namics), die ich mehrfach mit Embossingpulver "gequält" habe.





Viel Spaß beim Ansehen, Kommentieren, sich überraschen lassen und Wiederkommen!

           Herzlichst euer

Image and video hosting by TinyPic

Sonntag, 9. Oktober 2011

Ein bisschen wie funny und ein bisschen wie ich...

 Einen wunderschönen Guten Abend,

hach, was bin ich ganz gerührt von euren lieben Kommentaren. Vielen lieben Dank dafür! 

Deshalb möchte ich euch gleich das Neueste vom heutigen Tage zeigen, ist ja quasi noch "warm"...

Hat euch die Überschrift schon neugierig gemacht? Dann bitte noch ein klein wenig Geduld! Über die Zeilen von farina musste ich schmunzeln: nix Anderes bezwecke ich doch! Neugierig machen könnte ein neuer Berufszweig werden, stimmts? Sorry für die Sticker, schäm`, aber so ein winziger Schriftstempel fehlt eben noch! Winke, winke!
Winke auch zu Kati: neee, das habe ich natürlich nicht gewusst, dass du eine Frau der großen Worte bist und Herr Goethe eine Jugendliebe war. -ichfallgleichum, kicher-
Winke auch zu Daniela: der Stanzer ist einer von Martha Stewart. Zur Zeit mein Favorit, aber das wechselt ständig... -lach-
Und zum Schluss muss ich noch der anonymen Schreiberin winken. Ich habe da so eine Ahnung, wessen Briefkasten immer sooooo leer ist, und der Türkis  ganz sehr am Herzen liegt, und Quak ähhh Grün natürlich auch...

So, nun zurück zum Thema. Eingeweihte Stempelhühner kennen ja funny, die wunderschöne Sachen zaubert. Ich mag ihren Stil, wie sie Hintergründe stempelt und danach noch einen Bordürenstempel drauf drückt. Und das hab` ich heute mal abgekupfert. Heraus gekommen ist eine Dreiecksschachtel mit dem "funny-Design" und eine Karte in meinem Stil. 



Diesen Spruch habe ich schon vor über zwanzig Jahren in unser Hochzeitsalbum geschrieben. Muss also was Wahres dran sein. Als ich den Stempel letzte Woche auf der Messe sah, MUSSTE er mit uns nach Hause -smile-









                                                      Winke auch nochmal an alle!!! 
                                                  Entschuldigung, dass es sich heute zum Roman entwickelt hat!
                                                   

                                                     Danke für euren Besuch! Euer

Image and video hosting by TinyPic
                                                          

Samstag, 8. Oktober 2011

Sah ein knab ein Röslein steh`n...

Ein kreatives Bastelwochenende wünsche ich allen Blogbesuchern!

Naja, der Post-Titel klingt heute vielleicht ein wenig hochtrabend, doch bei einem Röslein fallen mir schon die berühmten Zeilen von Herrn Goethe wieder ein. (Hat mich wohl die Musiklehrerin in der Schule lange genug damit "gequält"...)

Obwohl das Wetter mich ein bisschen „depri“ macht, möchte ich euch eine kleine Rose zeigen und freue mich auf einen langen Tag am Basteltisch.
Auf die Rose habe ich mit Diamond Glaze drei kleine Tautropfen als Eyecatcher gesetzt.



Viel Spaß beim Relaxen und danke für über 2000 mal Anklicken meines Blogs,
euer
Image and video hosting by TinyPic

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Penny Black gleich zweimal

Hallo liebe Blogleser,
bei den Stempelhühnern gab es letztes Wochenende vieleAktionen zum World-Cardmaking-Day. Eine davon hat BiBa (Birgit) organisiert. Gefordert war eine Karte mit Penny Black- Motiv. Dafür habe ich die blaue Karte ins Netz gestellt. Kurz zuvor habe ich die tolle Anleitung von Birgit schon mal ausprobiert. Wieder mit PB. Das ist die Karte in Rosè/Lila.


Probiert es doch einfach selbst mal aus! Geht wirklich einfach und ist von Birgit sehr gut erklärt. Wollt ihr einen Anleitungslink zur Standkarte?

http://bibablog.blogger.de/stories/1755861/

Die Technik ist verblüffend, denn die Karte bleibt immer stehen, naja sonst wäre es vielleicht auch eine "Liegekarte"-lach-

Liebe Grüße und genießt die letzten Sonnenstrahlen
euer

Image and video hosting by TinyPic
P.S.: an Kati: Lass doch bei Schatzi den Mohnmatsch weg und drück`die Pfirsichhälften in den hellen  Teig.

Dienstag, 4. Oktober 2011

Kuchenkrümel...

Einen Yummi-Yummi-Guten Morgen an alle knurrenden Mägen!

Ich hab`s  genau bemerkt!  Ihr habt beim Kommentieren gemogelt, getrickst, geschummelt und seid ausgehungert auf meinem Blog herumspaziert...   Eigentlich müsste ich ja schimpfen, aber so viel fordernde Hartnäckigkeit muss schon wieder belohnt werden! Vielen lieben Dank für die lustigen Kommentare, die ich somit aus euch heraus gekitzelt habe, hi hi.

Nun kommt als das Rezept vom "Pfirsich-Mohn-Kuchen":




Zutaten:

250 g Margarine oder Butter

250 g Zucker

1 P. Van.-zucker

5 Eier

350 g Mehl

1 P. Backpulver

1 P. backfertige Mohnfüllung

2 Dosen Pfirsiche (850 g Abtropfgewicht)



0,5 l Milch

1 P. Van.-pudding

150 g Quark

150 g Butter



150 g Vollmilchkuvertüre

150 g Zartbitterkuvertüre

75 g Kokosfett



Frischhaltefolie



Zubereitung:

  1. Butter + 200g Zucker + Van.-zucker schaumig rühren
  2. Eier einzeln darunter rühren
  3. Mehl + Backpulver dazu
  4. die Hälfte des Teiges auf die mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne des Backofens streichen
  5. der zweiten Hälfte des Teiges die fertige Mohnmischung unterrühren und auf den hellen teig vorsichtig streichen
  6. 16 Hälften der abgetropften Pfirsiche auf den Teig verteilen und bei Umluft 150 °C 35-40 min backen
  7. Pudding zubereiten mit 50 g Zucker und 500 ml Milch, nach dem Aufkochen in eine Schüssel geben und sofort mit Frischhaltefolie abdecken, dass sich keine Haut bildet --->auskühlen lassen
  8. Quark unterrühren
  9. Butter cremig weiß rühren u. Unter die Puddingquarkmasse rühren, das auf den Kuchen verteilen ---> 1Stunde kalt stellen
  10. Kuvertüre + Kokosfett im Wasserbad schmelzen und Kuchen damit bestreichen



---> vor dem Servieren mit schmalen Pfirsichspalten verzieren



Gutes Gelingen! Lasst es euch schmecken!  Ich hab` versucht alles in Kurzfassung aufzuschreiben. Wenn sich Fragen daraus ergeben, bitte melden, ich helfe gerne!



Und wenn man schnell genug schluckt,
hat man auch keine schwarzen Körner zwichen den Zähnen... (Winke zu Kati...) 
Liebe Grüße an Birgit: Auweh, das wird schwer, denn Quark und Puddingpulver zum Kochen, dürfte schwer werden. Muss bestimmt eingeflogen werden. Also abspeichern, rüberfliegen und einkaufen... Winke)

Guten Appetit vom
Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 1. Oktober 2011

Vorfreude...

... auf ein schönes, den Geschmacksknospen kitzelndes, lustiges, geselliges, gemeinsames, arbeitsreiches und kreatives, sonniges, verlängertes Herbstwochenende!!!

Na... ?  Bekommt ihr da auch Appetit? 


Bei mindestens 10 Kommentaren verrate ich euch, wie ich das hier, gestern Abend gewerkelt habe. :)
(Das Häkchen beim Postboten zählt diesmal nicht! Geht ja nicht...  Muss jeder selber ausprobieren!      Hi, hi...)

 Ganz liebe Grüße vom

Image and video hosting by TinyPic
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...